Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

Bi-BerDer Bildverarbeitungsexperte Bi‑Ber bietet eine Einstiegsversion seines Komplettsystems für die Formenleerkontrolle in der Süßwarenindustrie. Es macht die mechanische Überprüfung von Schokoladenformen überflüssig macht und spart so Rüstzeit. Das vollautomatische Bildverarbeitungssystem, kann direkt in Transferstrecken integriert werden

und ist für eine Überwachungsbreite von 640 mm sowie normale Kontrastverhältnisse zwischen Schokoladenformen und Schokoladenmasse konzipiert. In leeren Formen werden Restverschmutzungen ab einer Größe von 1 mm² zuverlässig erkannt. Das System übermittelt dann ein Signal an einen Ausstapler, der die verunreinigten Formen aussondert.

Die Anlagen bestehen aus einem Edelstahl-Gehäuseaufbau sowie einer intelligenten Megapixel-Kamera von Vision Components, einem in die Schranktür integrierten 15"-TFT-Monitor, Optik und Beleuchtung, einer Signalleuchte und einer mehrsprachigen Firmware für die Formenleerkontrolle. Standardmäßig können die Systeme bis zu 63 verschiedene Formtypen speichern – eine leicht zu bedienende Benutzeroberfläche ermöglicht es Anwendern, neue Typen einzulernen. Die Bedienung erfolgt mittels des Touchscreen-Monitors. Zur Anpassung an spezifische Anwendungen bietet Bi‑Ber ein breites Zubehörprogramm, das eine Filterbaugruppe zur Steigerung des Kontrasts, eine optionale UV- oder LED-Beleuchtung, eine I/O-Erweiterung mit je acht Ein- und Ausgängen, einen Edelstahl-Klemmkasten für die Elektroverteilung und eine 2-Megapixel-Kamera umfasst.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!