Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

PI0719Die PI Ceramic GmbH errichtet am Unternehmenssitz in Lederhose, Thüringen, einen Anbau für Produktions- und Büroflächen. Am 5. Juli 2019 erfolgte in Anwesenheit zahlreicher geladener Gäste die Grundsteinlegung für das Bauprojekt. Der neue Anbau wird den Unternehmensstandort von derzeit 12.000 um zusätzliche 7500 Quadratmeter erweitern.

vdma0719Stefan Zecha ist anlässlich der Mitgliederversammlung des VDMA Präzisionswerkzeuge zum Fachverbandsvorsitzenden gewählt worden. Stellvertretender Vorsitzender wurde Gerhard Knienieder. Herrn Zecha liegt die Stärkung der kleineren mittelständischen Unternehmen sehr am Herzen.

Harting07191Die Harting Technologiegruppe ist für ihren Steckverbinder „Ix Industrial“ mit dem German Innovation Award 2019 ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Excellence in Business to Business“ überzeugte der innovative Steckverbinder den Rat für Formgebung. Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden.

ifm0719Mit einem Umsatzplus von 8,7 % hat die IFM-Unternehmensgruppe das Jahr 2018 wiederum sehr erfolgreich abgeschlossen. „Wir sind zu Beginn 2018 extrem gut in das Jahr gestartet. Im 2. Halbjahr hat sich das Wachstum dann auf einem etwas niedrigerem Niveau stabilisiert. Alles in allem sind wir mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr sehr zufrieden“, kommentiert Christoph von Rosenberg, Finanzvorstand der IFM-Gruppe, die jetzt vorliegenden Geschäftszahlen.

schnaithmann0719Die Schnaithmann Maschinenbau GmbH hat seit dem 1. Juli 2019 eine neue Geschäftsführung. Karl Schnaithmann (l.), Geschäftsführender Gesellschafter und Unternehmensgründer, hat Thilo Hottmann (r.) und Thomas Schill (m.) in die Geschäftsführung berufen. Beide neuen Geschäftsführer waren bisher bereits in leitenden Positionen beim Remshaldener Automatisierungsspezialisten tätig.

schaeffler0719Schaeffler und das Management-Team der Schaeffler Friction Products Hamm GmbH haben am vergangenen Freitag einen Vertrag unterzeichnet, nach dem das Führungsteam mit heutiger Wirkung zum neuen Eigentümer der Gesellschaft wird. Die 110 Arbeitsplätze am Standort bleiben durch das Management-Buyout (MBO) erhalten.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: