Industrie aktuell

Neuentwicklungen aus und für die Industrie

clarion0218Gestern hat die 2. FMB Süd in Augsburg eröffnet. Der Veranstalter Clarion Events meldet zu Beginn mit 180 Ausstellern ein Plus von 30 Prozent. Die Besucher finden auf der Messe ein breites Spektrum für den Maschinenbau und die produzierende Industrie.

Dabei beschränkt sich die Messe nicht auf einzelne Teilbranchen der Zulieferindustrie, sondern deckt nahezu sämtliche Komponenten und Dienstleistungen ab, die ein Maschinenbauer benötigt. Stärkste Produktgruppe sind mit 87 Ausstellern die Vertreter für Maschinenteile, Baugruppen und Systeme.

„Die produzierende Industrie und die Komponentenhersteller können hier viele Kontakte knüpfen“, sagt Prof. Dr. Manfred Hirt (2.v.l.), Vorstandsmitglied des Cluster Mechatronik & Automation, anlässlich der Eröffnungspressekonferenz. „Man kann hier gut sehen, was man mit der Digitalisierung in der Produktion alles machen kann“, ergänzt Christoph Berger (r.), Geschäftsführer Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg. Stellvertretend für die Aussteller berichtet Norbert Hofstetter (2.v.r.), Geschäftsführer Taktomat, dass er nach den guten Erfahrungen, die er bei der Teilnahme an der FMB in Bad Salzuflen gemacht habe, nun froh sei, dass es eine FMB auch im Süden gibt. Schon zur 1. Veranstaltung im letzten Jahr habe sein Unternehmen gut Partner gewinnen können.

Bild links: Christian Enßle, Portfolio Mangager FMB

developmentscout TV - Interview          weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: