Industrie aktuell

Neuentwicklungen aus und für die Industrie

visioncomponents0115Die intelligenten Kameras der VC-F-Serie von Vision Components sind speziell für den Einsatz in intelligenten Verkehrssystemen (ITS) konzipiert. Einsatz finden sie beispielsweise bei der automatischen Nummerschilderkennung in Kombination mit dem firmeneigenen Software-Tool „Carrida“ oder Prüf- und Messaufgaben in der Qualitätssicherung und Fertigungskontrolle. Basis der neuen Baureihe ist ein Quad-Core-Prozessor von Freescale, der eine Rechenleistung von 4 x 1 GHz bietet.

Die Systeme, bei denen auch der Grafikprozessor frei programmiert werden kann, arbeiten mit dem Betriebssystem VC Linux. Die intelligenten Kameras sind wahlweise mit einem oder zwei abgesetzten und über ein 30 oder 80 mm langes Kabel angeschlossenen 1/1,8"-CMOS-Sensoren ausgestattet. Die Dual-Variante eignet sich entsprechend auch für Stereokamera-Applikationen. Die Sensoren bieten je nach Modell eine Auflösung von 1280 x 1024 (WVGA) bzw. 1600 x 1200 Pixeln. Zur Einbindung in Automatisierungsumgebungen dient eine 1-GBit-Ethernet-Schnittstelle. Es stehen zwei USB-Schnittstellen und ein HDMI-Ausgang zur Verfügung.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: