Industrie aktuell

Neuentwicklungen aus und für die Industrie

fmb0813Der Konstrukteur kann über die Steuerungstechnik ganz neue Funktionen realisieren, ohne die grundlegende Konstruktion der Maschinen-Hardware zu verändern. Auf der kommenden FMB – Zuliefermesse Maschinenbau vom 6. bis 8. November 2013 in Bad Salzuflen (Veranstalter: Clarion Events) bietet sich Konstrukteuren, Einkäufern und anderen Entscheidern im Maschinenbau die Gelegenheit, sich über neueste Steuerungsarchitekturen zu informieren, neue Produkte kennenzulernen und sich mit den Ausstellern über aktuelle Trends auszutauschen.

Ob zentrales oder dezentrales Steuerungskonzept als SPS oder PC-basiert mit Profibus, Profinet, Ethernet/IP, ModbusTCP oder anderen Kommunikationsprotokollen: Auf der Messe können sich Besucher über Neuheiten aus ihrer Systemwelt informieren. In diesem Jahr haben sich viele der großen Anbieter der industriellen Steuerungstechnik angemeldet – darunter Beckhoff, B&R, Festo, Mitsubishi Electric und Siemens. Aber auch zahlreiche Spezialisten für einzelne Technologien, Anwenderbranchen oder Produktbereiche stellen im Messezentrum Bad Salzuflen aus – zum Beispiel Betron Control (individuell entwickelte Steuerungslösungen), Igas (Servotechnik und Motion Control), Lohmeier (Schaltschränke) und Weigert Elektronik (Schaltschrankbau und Kabelkonfektionierung).

Auch angrenzende Produktbereiche wie Mensch-Maschine-Schnittstellen und Maschinensicherheit sind auf der Messe vertreten, ebenso qualifizierte Dienstleister, die den Maschinenbauer bei der Entwicklung und Realisierung des optimalen Steuerungskonzeptes unterstützen.

Einen Einblick aus erster Hand in die Zukunft der Steuerungstechnik gibt das von der Bundesregierung geförderte Spitzencluster „it´s OWL – Intelligente Technische Systeme“, in dem 174 Unternehmen und Organisationen an den Automatisierungskonzepten von morgen arbeiten, Auf einem Gemeinschaftsstand präsentiert das Cluster Ergebnisse der Forschungsarbeiten.


weiterer Beitrag des Herstellers           Ausstellerverzeichnis        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: