Industrie aktuell

Neuentwicklungen aus und für die Industrie

rauscher0213Die intelligente Kamera "Matrox Iris GT" und der "Matrox Design Assistant" von Rauscher bieten umfangreiche Hardware, eine intuitive flussdiagrammbasierte Entwicklungsumgebung IDE sowie praxiserprobte Werkzeuge für die Bildverarbeitung. Der Matrox Design Assistant wurde für Systemintegratoren, Maschinenbauer und OEMs entworfen, die schnell BV-Anwendungen konfigurieren und einsetzen müssen.

Der Design Assistant 3.0 vereinfacht und beschleunigt den Entwurf der Mensch-Maschine-Schnittstelle MMS mit weiteren Layouts für die Operatoransicht. Der neue Statusanalyse-Schritt unterstützt die Entscheidungsprozesse und vereinfacht den Entwurf des Ablaufdiagramms, während die Bildsequenz-Ansicht sicherstellt, dass bereits analysierte Bilder jederzeit verfügbar sind. Die Version 3.0 erlaubt zudem die Überwachung und Steuerung mehrerer intelligenter Kameras über eine Multi-Kamera MMS-Anwendung und unterstützt die Kommunikation über Profinet, dies erlaubt den direkten Anschluss an Automationseinheiten von Siemens.

Wichtigste Neuerungen: Der "Redesign Operator View" bietet erweiterte und komfortable Templates und erhöhte Interaktivität zur Runtime. Eine zusätzliche Multi-Kamera GUI dient der Verwaltung mehrerer Iris GTs im Netzwerk. Die Funktion "Status Step" sammelt Ergebnisse mehrerer vorangegangener Steps, eliminiert die Notwendigkeit komplexer Verzweigungen und sorgt für Übersichtlichkeit. Das neue Objekt "Filmstrip" dient als automatisches Bildarchiv zur Design- und Runtime, beispielsweise für Fehlerbilder. Mittels erweitertem Fixturing lassen sich Messregionen automatisch nachführen. Mit der Region-Edit können alle Messfenster in der Design- und Runtime interaktiv verändert werden (Größe, Position, Winkel).


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: