Industrie aktuell

Neuentwicklungen aus und für die Industrie

erni0119Erni Electronics kann 2018 auf das erfolgreichste Geschäftsjahr in seiner Firmengeschichte zurückblicken. Deshalb und wegen der steigenden Auftragseingänge arbeitet man mit Hochdruck an verschiedenen strategischen Maßnahmen, um die Lieferfähigkeit sicherzustellen. Eine davon ist die globale Materialbeschaffung, für die mit Ingo Kaufmann (Bild) eine neue Position geschaffen wurde.

Die Herausforderung hinsichtlich der signifikant steigenden Auftragseingänge besteht in der Erhöhung und Sicherung der Fertigungskapazitäten angesichts des hochdynamischen Marktes. Im Bereich Einkauf wurden hierfür mit Investitionen und Neueinstellungen Zeichen gesetzt, und es wird weitere Optimierungen geben. In der neuen Position „Head of Global Strategic Procurement“ wird Herr Kaufmann mit seinem kaufmännischen Know-how den Rohstoff-Einkauf weltweit neu ausrichten. Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung global angelegter Materialbeschaffung, denn bislang war diese sehr stark auf die Firmenzentrale in Adelberg ausgerichtet.

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung investiert der Electronicspezialist außerdem in ein Team in Form von weltweiten Einkaufbüros, die Ingo Kaufmann bei seiner Aufgabe unterstützen. „Ich freue mich auf die anspruchsvollen und interessanten Aufgaben bei ERNI“, so Ingo Kaufmann. „Und ich möchte vor Allem die Digitalisierung des globalen Einkaufs zusammen mit meinem neuen Team vorantreiben.“


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: