Industrie aktuell

Neue Materialien, Werkstoffe und Fertigungsverfahren

berkenhoff0919EMO Halle 13, Stand D94         

Berkenhoff präsentiert eine neue Generation von Erodierdrähten, bei deren Herstellung erstmalig das zum Patent angemeldete „Trimpac“-Verfahren (Triple Impact Sheath), eine neu entwickelte Beschichtungstechnik, angewendet wird. Die Drahtbeschichtung umhüllt einen Messingkern aus CuZn37 und ermöglicht aufgrund ihrer Verschleißbeständigkeit und Oberflächenstruktur hohe Schneidleistungen.

coperion0919K Halle 14, Stand B19

Coperion hat seine beidseitig gelagerten Stranggranulatoren überarbeitet. Die Modelle SP140, SP240 sowie SP340 der SP-Baureihe sind mit einer Vielzahl neuer und verbesserter Features für einfaches, schnelles Handling und beste Granulatqualität ausgestattet. Zudem präsentiert der Kunststoffspezialist eine neue, geschützte Technologie zur Schneidspalteinstellung.

covestro0719Das im Silicon Valley ansässige Unternehmen Carbon entwickelte für den 3D-Druck die Digital-Light-Synthesis (DLS) -Technologie, mit der sich die Herstellung von Teilen gegenüber bisherigen Verfahren bis zum Hundertfachen beschleunigen lässt. Nach Jahren der Forschung hat Carbon auch ein neuartiges flüssiges Polyurethanharz entwickelt, das sich für die Herstellung von Teilen eignet.

rampf10719Titelstory

Ultrahochleistungsbeton: Bescheidenheit hat bei der Namensgebung dieses Materials definitiv keine Rolle gespielt. Doch der Name macht den Eigenschaften alle Ehre. Und deshalb ist der von Rampf Machine Systems neu entwickelte Premium-Beton mit dem Markennamen „Epudur“ der bevorzugte Werkstoff, wenn es um große, schwere Maschinenbetten und Gestellbauteile im hochdynamischen Maschinenbau geht. Diese werden anforderungsgerecht sowie gusstechnisch optimiert und neuerdings direkt am Standort Wangen produziert. 

Rampf07191Leistungsstarke Epoxid- und Polyurethanmaterialien für die Kernmacherei und Formerei standen im Mittelpunkt des Auftritts von Rampf Tooling Solutions auf der Gifa 2019. Die Produkte der Marke „Raku Tool“ werden zur Herstellung von Erstmustern und Kleinserien sowie in der Großserienproduktion eingesetzt.

ducrete0719EMO Halle 7, Stand A83

Fachartikel

Dyckerhoff hat mit „Nanodur Extract“ einen neuen Zusatzstoff entwickelt, der insbesondere auch in Ländern außerhalb Europas eine einfache Produktion von massiven Maschinenbauteilen ermöglicht. Nanodur Extract wird beim Hersteller mit lokalen Zementen und Gesteinskörnungen vermischt, wodurch die Produktion moderner Hochleistungsbetone noch problemloser und wirtschaftlicher wird. Durcrete präsentiert das neue System.

Aktuelle Messespecials

SPS

smart production solutions gibt es vom 26. bis 28. November 2019 auf der SPS in Nuernberg
Konstruktiv, persönlich und kompakt war es vom 6. bis 8. November 2019 auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen.
Rückblick: Das war die Leitmesse für Montage-, Handhabungstechnik und Automation in Stuttgart.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: