Industrie aktuell

Neue Materialien, Werkstoffe und Fertigungsverfahren

creabis0318Für alle, die es gern einmal so richtig bunt mögen, bietet Creabis ein weiteres, ganz neues Veredelungsverfahren für Lasersinterteile an. Dabei werden in einem speziellen Beschichtungsverfahren die Oberflächen mit einer sehr dünnen Lackschicht versehen.

SAC0318Control Halle 6, Stand 6414

Seit Jahren haben sich „Trevista“-Systeme von Sirius Advanced Cybernetics im Bereich der 2,5 D Oberflächeninspektion in einer Vielzahl von Projekten erfolgreich bewährt. In zahlreichen Branchen stellen sie seither eine objektive Prüfqualität bei minimaler Pseudoausschussrate sicher. Nun steht die patentierte Shape-from-Shading-Technologie als Plug-and-play-Komplettsystem für den Einsatz in Glasdrehteller-Anwendungen zur Verfügung.

lpkf0318Expertenwissen

Thomas Nether, Geschäftsführer, Lasermicronics GmbH, Garbsen

Seit April 2017 setzen wir die Laser Induced Deep Etching (LIDE)-Technologie zur Mikromaterialbearbeitung von Glas ein. Das von LPKF entwickelte Verfahren wurde speziell für die Bearbeitung dünnster Glassubstrate entwickelt. Glas bis 500 µm Dicke lässt sich mit dieser Technologie bearbeiten.

rampf210218Rampf Eco Solutions hat zusammen mit seinem Kooperationspartner Keil Anlagenbau eine Multifunktionsanlage zur Herstellung von Polyolen auf Basis von Polyethylenterephthalat (PET), Phthalsäureanhydrid (PSA) und Polyurethan (PUR) / Polyisocyanurate (PIR) konzipiert. Die Anlage wurde an einen führenden Anbieter von Isoliertechnik nach Dubai geliefert, vor Ort aufgebaut und in Betrieb genommen.

steeltec0218Wire Halle 13, Stand A71

Steeltec (Schmolz+Bickenbach) präsentiert seine Neuheit für massivumgeformte Stahlprodukte: XTP-behandelte Standardstähle verfügen ohne Einsatz teurer Legierungszusätze über eine anwendungsspezifisch verbesserte Umformbarkeit, Zähigkeit und Dauerfestigkeit. Im Vergleich zu konventionellen Stahlprodukten bringen XTP-behandelte Stähle bereits im Lieferzustand die anwendungsspezifische Eigenschaftskombination mit.

igus0218Hannover Messe Halle 17, Stand H04

Machine Learning, Big Data und Industrie 4.0 – inzwischen verbergen sich hinter reinen Schlagworten längst reale Konzepte, mit denen Anwender von den zahlreichen Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren. Durch intelligente Produkte wie die Smart Plastics von Igus können Unternehmen beispielsweise die Ausfallsicherheit ihrer Anlagen erhöhen, Wartungseinsätze präzise planen und dadurch Kosten sparen.

Aktuelle Messespecials

EMO

Die Welt der Metallverarbeitung trifft sich vom 16. bis 21. September 2019 in Hannover.
Das war die Messtechnik-Messe in Nürnberg: 25. bis 27. Juni 2019
Das war die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover: 1. bis 5. April 2019

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: