Industrie aktuell

Neue Materialien, Werkstoffe und Fertigungsverfahren

WZRWenn es um die Entwicklung oder Optimierung von Produkten aus Technischen Keramiken geht, wenden sich Konstrukteure und Ingenieure immer häufiger an das Werkstoffzentrum Rheinbach (WZR). Ganz gleich, ob Werkstoff-Auswahl, Verfahrensfragen oder Qualitätsprobleme im Mittelpunkt eines Projektes stehen – das WZR steht in jeder Phase der Entwicklung, des Engineerings und der Produktion als Partner zur Verfügung.

RampfMit großem Interesse folgten Modellbauer der Einladung von Rampf Tooling zur ersten Gießerei-Fachtagung nach Grafenberg. An zwei Tagen stellten die Experten des Werkstoffspezialisten neue Produkte sowie Verfahren vor und gaben praktische Tipps zur Verarbeitung. Bei der Vorstellung verschiedener Produkte der „Raku-Tool“ Flüssigsysteme wurde speziell das Oberflächenharz PG-3104 gezeigt, das sich durch seine gute Schlagzähigkeit hervorhebt und zudem für hohe Stückzahlen geeignet ist.

EOSZu den neuen Metall-Werkstoffen von EOS gehören unter anderem die nickelbasierte Superlegierung „NickelAlloy IN718“ sowie die Alu-Legierung „Aluminium AlSi10Mg“, die beide auf dem Metallsystem „Eosint M 270“ verarbeitet werden können. NickelAlloy IN718 ist eine hitzebeständige Superlegierung auf Nickelbasis und entspricht der allgemein bekannten Legierung „Inconel 718“.

Lasersintern ist die Schlüsseltechnologie für das e-Manufacturing. Es eignet sich für alle Branchen, in deren Anwendungen Komplexität und Individualität aufeinandertreffen.

Deutsch

Englisch

FreudenbergSchweißen statt Stanzen und damit Ressourcenschonung ist die Antwort der ressourcenschonende Stahlschweißanlage auf die extremen Preissteigerungen bei Stahl und Energie während der letzten Jahre. Damit setzt Freudenberg Dichtungs- und Schwingungstechnik (FDS) das Thema  Emissionsreduzierung bereits beim Vorprodukt für die Dichtungsherstellung, speziell bei den Simmerringen, erfolgreich um.

 

StauffenbergWalter Stauffenberg hat den Werkstoff PP-AC für Schellenkörper entwickelt, der die Bildung von Spaltkorrosion erheblich verzögert. Besonders Rohrleitungen in rauer Umgebung wie auf Offshore-Anlagen sind durch Spaltkorrosion gefährdet. Aggressives Salzwasser dringt in den Spalt zwischen Rohrleitung und Schellenkörper ein und führt zur Korrosion innerhalb dieses Spaltes.

Aktuelle Messespecials

EMO

Die Welt der Metallverarbeitung trifft sich vom 16. bis 21. September 2019 in Hannover.
Vorschau auf die Leitmesse für Montage-, Handhabungstechnik und Automation in Stuttgart: 7. bis 10. Oktober 2019
Nur alle drei Jahre findet die Kunststoffmesse K in Düsseldorf statt: 16. bis 23. Oktober 2019

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: