Industrie aktuell

Neue Materialien, Werkstoffe und Fertigungsverfahren

ContitechFachartikel

Contitech Elastomer Coatings stellt als weltweit erster Hersteller seine Drucktücherproduktion klimaneutral. Durch ein neuartiges Herstellungsverfahren werden bis zu 70 % klimaschädliche CO2-Emissionen im Vergleich zu Weltstandard-Drucktüchern vermieden. Den verbleibenden CO2-Ausstoß gleicht das Unternehmen durch die Unterstützung eines Aufforstungsprojekts in Panama und durch den damit verbundenen Erwerb von Klimaschutz­zertifikaten aus.


Sigrasic Produkte schöpfen laut SGL Carbon ihre außergewöhnlichen Eigenschaften aus C/SiC, einem Verbundwerkstoff, in dem sich Carbonfasern und keramische Matrix effizient ergänzen. Wie der Hersteller erläutert, wird Kohlenstofffaserverstärktes Siliziumcarbid C/SiC bei ihm durch die Infiltration von Silizium in carbonfaserverstärkte Kohlenstoffe (CFC) hergestellt. Als Rohstoff kommen Kohlenstoffmaterialien aus Kurzfasern, Langfasern, Gewebe oder Filz in Betracht.

270110 schaeffleraFachartikel

Moderne Beschichtungstechnologie wird in der Schaeffler Gruppe eingesetzt, um die Funktionalität von Oberflächen hoch beanspruchter Wälzlager und Präzisionsbauteile zu optimieren. Mit einem eigenen Oberflächentechnikum stehen den Entwicklungsingenieuren Anlagen und Kapazitäten zur Verfügung, die neue Möglichkeiten insbesondere in der Kombination unterschiedlicher Verfahren und Materialien eröffnen. „Corrotect“, „Durotect“, „Triondur“ und „Isotect“ sind Namen die hier kreiiert wurden.

Aktuelle Messe-Specials

FMB-Süd

Zuliefermesse Maschinenbau in Augsburg: 20. bis 21. Februar 2019
Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement in Stuttgart 19. bis 21. Februar 2019
Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten in Nürnberg: 27. bis 29. November 2018

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: