Industrie aktuell

Neue Materialien, Werkstoffe und Fertigungsverfahren

RSRS Components baut mit der Einführung neuer Materialien zum Wärmemanagement sein Eigenmarkensortiment deutlich aus. Zu den neuen Produkten gehören Gel- und Graphitwärmeleitfolien Verbundmaterialpads sowie thermische Klebstoffe. Sie alle stellen kosteneffiziente Alternativen zu Herstellermarken dar, ohne Abstriche bei der Qualität machen zu müssen.

VoxeletDie voxeljet technology GmbH baut ihre “On Demand Fertigung“ von Formen und Modellen für den Metallguss im Bereich Sandformen weiter aus. Dazu voxeljet-Geschäftsführer Dr. Ingo Ederer: „Dank Investitionen in den Maschinenpark an unserem neuen Standort Friedberg bei Augsburg können wir ab sofort Sandformen im XXL-Format, konkret mit einem Volumen von maximal 8 m³ generieren. Die Herstellung von Formen in den Dimensionen 4 x 2 x 1 m ist weltweit einmalig.“

RollonRollon bietet mit „Rollon Alloy“ eine weitere hochwertige Beschichtung an, die höchsten Korrosionsschutz für die Linearführungen gewährleistet. Das Verfahren wurde gründlich erarbeitet und mit standardisierten Tests geprüft. Um die Qualität des neuen Verfahrens zu dokumentieren, wurde ein Salzsprühnebeltest nach ISO 9227 NSS durchgeführt.

FaigleUmmantelte hochfeste, endlosfaserverstärkte „Igorex“-Kunststoffprofile von Faigle ermöglichen die Kombination vorteilhafter Materialeigenschaften. Die Kunststoffummantelung wird durch Extrusion auf einen thermoplastischen oder duroplastischen Faserverbundkern aufgetragen und anschließend durch Kalanderwalzen kalibriert. Unter anderem lassen sich auf diese Weise die Festigkeitseigenschaften des Profils optimieren. Es besteht die Möglichkeit, die Oberflächen glatt, rau, hart, weich, chemikalienbeständig, pflegeleicht und schmutzabweisend auszuführen.

EOSDiese neue Version der „Eosint M 270“ Produktlinie von EOS enthält alle Funktionalitäten der beiden aktuellen Installationsmodi Standard und Xtended sowie weitere neue Features und löst somit die Vorgängerversionen ab. Das System unterstützt eine Prozessführung sowohl unter Stickstoff-Schutzgasatmosphäre, die durch Druckluft per integriertem Stickstoffgenerator erzeugt wird, als auch unter Argon. Somit kann die Anlage sämtliche bisher qualifizierte Werkstoffe verarbeiten.

Zahnräder aus thermoplastischen Kunststoffen finden heute Einsatz in den Bereichen Automobil, Medizintechnik, Elektronik, Maschinen- und Anlagenbau. Durch die wachsenden Möglichkeiten, Kunststoffe hochwertig auszurüsten, kommen jedoch immer mehr Anwendungsgebiete hinzu, in denen sich Zahnräder aus Metall substituieren lassen. Das Luvocom-Team von Lehmann & Voss unterstützt Kunden bereits bei der Teileauslegung und der Werkstoffspezifikation.

Aktuelle Messespecials

FMB

Konstruktiv, persönlich und kompakt wird es vom 6. bis 8. November 2019 auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen.
Rückblick: Das war die Leitmesse für Montage-, Handhabungstechnik und Automation in Stuttgart.
Nur alle drei Jahre findet die Kunststoffmesse K in Düsseldorf statt: 16. bis 23. Oktober 2019

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: