Industrie aktuell

Neue Materialien, Werkstoffe und Fertigungsverfahren

GuentherDie neue "Blueflow"-Technologie von Günther besteht aus im Durchmesser erheblich kleineren Heizelementen als die am Markt angebotenen. Sie weisen auch eine wesentlich bessere Temperaturführung und damit eine schnellere thermische Reaktion auf. Sie bieten eine hohe Spannungsfestigkeit und sind nicht feuchtigkeitsempfindlich. Damit wird nicht nur eine platzsparende Auslegung für den Spritzgießprozess möglich.

murtfeldtMotek Halle 1, Stand 1327

Metallische Fremdkörper werden in Lebensmitteln mithilfe von Metalldetektoren sicher erkannt und entfernt. Problematisch sind Kunststoffteile, die beispielsweise von Bauteilen stammen, die in den Anlagen zur Lebensmittelverarbeitung eingesetzt werden. Murtfeldt Kunststoffe präsentiert mit dem Original Werkstoff "S“ plus+ FP eine Lösung für dieses Problem:

RampfRampf Tooling zeigt auf der Composites Europe verschiedene Verfahren und Materialien für den Leichtbau, darunter das Werkzeugblock-Material WB-0700 oder die Close Contour Materialien CC-6507/CB-6507 und CC-6503/CB-6503 für die Herstellung von Werkzeugen. Die Vorteile von Close Contour Casting: CCC-Materialien werden als dreidimensionale Gießlinge bereits nahe an der Endkontur vergossen und fräsbereit geliefert. Die Formen- und Werkzeugmaterialien zeichnen sich einige vorteilhafte eigenschaften aus.

FKURFKUR Kunststoff  präsentiert auf der Fakuma ein breites Spektrum an biologisch abbaubaren, biobasierten und naturfaserverstärkten Granulaten. Diese ermöglichen dem Spritzgießer bereits heute neue vielfältige Möglichkeiten. Als Neuheit werden Weiterentwicklungen der "Cellulose Acetat-basierten Biograde" Produkte zu sehen sein, die auch für den Elektronik- und Hausgerätesektor geeignet sind.

HeraeusFolien für Lebensmittel oder strapazierfähige Bodenbeläge – moderne  Kunststoffmaterialien brauchen Wärme während der Verarbeitung. Beschichtungen oder Kleber werden getrocknet, Kunststofffolien werden vor dem Prägen oder Laminieren durch Wärme vorbehandelt. Carbon Infrarot-Strahler von Heraeus Noblelight helfen Polyflor aus Manchester bei der Prägung von strapazierfähigen Bodenbelägen und sorgen dabei für eine bessere Qualität. Infrarot-Systeme erwärmen große, flächige Materialien schnell und homogen, direkt vor der Presse oder dem Prägespalt.

DurcreteEMO Halle 7, Stand E45

Die Firma Durcrete entwickelt und vertreibt Maschinenbetten aus "Nanodur"-Beton. Wie der Aussteller dazu erläutert, ermöglichen Maschinenbetten und Werkzeuggestelle aus dem neuen Werkstoff schwingungsarme Bearbeitungsmaschinen mit höheren Werkzeuggeschwindigkeiten und geringerem Verschleiß. Die aus zementgebundenem Spezialbeton gefertigten Bauteile dämpfen Schwingungen. Das nichtbrennbare Material reagiert aufgrund seiner thermischen Trägheit nur langsam auf Temperaturänderungen und ermöglicht so hohe Genauigkeiten.

Aktuelle Messespecials

SPS

smart production solutions gibt es vom 26. bis 28. November 2019 auf der SPS in Nuernberg
Konstruktiv, persönlich und kompakt war es vom 6. bis 8. November 2019 auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen.
Rückblick: Das war die Leitmesse für Montage-, Handhabungstechnik und Automation in Stuttgart.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: