Industrie aktuell

Neuentwicklungen aus und für die Industrie

boehleritBoehlerit ist es erstmals gelungen, eine neue "Al Tin" Hartstoffschicht mittels CVD Verfahren serienmäßig auf Hartmetallwendeschneidplatten abzuscheiden. In der Praxis wurde die Zerspanungsleistung beim Fräsen von Gusswerkstoffen bis zu 200 % gesteigert. Eine wirtschaftliche ADI und GGV Zerspanung wird ebenfalls mit "Tera Speed LCK15M" erwartet. Die Zerspanungsergebnisse sind beeindruckend.

Während die herkömmlichen PVD Al Tin Hartstoffschichten einen Aluminiumanteil von < 70 % anlagenbedingt haben, hat die Tera Speed Al Tin Schicht einen Aluminiumanteil > 90 % und damit eine Härte HV 3500. Dadurch garantiert die Hartstoffsschicht eine wesentliche Steigerung von Warmhärte, Oxidationsbeständigkeit und Schichthaftung. Der deutliche Vorsprung kommt auf Grund des hohen Aluminiumgehaltes bei der Trockenbearbeitung und besonders bei hohen Schnittgeschwindigkeiten von über 250 m/min zum Tragen. Tera Speed LCK15M kann für die Gussbearbeitung mit den systemunabhängigen ISO-Fräswendeplatten des Herstellers eingesetzt werden.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: