Industrie aktuell

Oberflächentechnik zum Schutz vor Korrosion und Umwelteinfluss

Datalogic0918Motek Halle 8, Stand 8118

Datalogic präsentiert sein neues Laser-Markier-System „Arex 400“. Zusammen mit der Software „Marvis“ erhält der Anwender eine Traceability-Komplettlösung. Die Arex-Serie ist eine Familie kompakter Faserlaser zur Hochgeschwindigkeitsmarkierung auf Metall und Kunststoff für die Automobil- und Elektronikindustrie.

viscotec0918Bondexpo Halle 6, Stand 6419

Sprühen ist eine bewährte Anwendung, die beispielsweise beim Lackieren mit Materialien, die Farbpigmente enthalten, oder für schwer zugängliche Bauteilgeometrien genutzt wird. Viscotec stellt hierfür den neuen Sprühdispensers für volumetrisches Sprühen vor.

benseler0918Fakuma Halle A5, Stand 5012

Ob direkte und indirekte Lichtakzente, farbig lackierte Akzentleisten oder Spiegelflächen: Mit innovativer Kunststoffbeschichtung lassen sich Komponenten im und ums Fahrzeug herum vielfältig gestalten. Wie groß die Bandbreite des Machbaren mit Plasma-Vakuum-Beschichtungen (PVD) in Kombination mit UV-Lack ist, zeigt Benseler.

sic0718AMB Halle 8, Stand D30

SIC Marking stellt den Lasermarkierer „i103 HD-Laser“ vor, mit dem sich auf Metall- und Kunststoffteilen direkte Markierungen dank des eingesetzten Kurzpulsfaserlasers präzise erzeugen lassen. Seine technischen Eigenschaften machen es möglich, dass Metalle und Kunststoffe noch kontrastreicher und besser lesbar beschriftet werden können – auch bei nicht so optimalen Oberflächen. 

ebbinghaus0718Die KTL-Beschichtung bei der Oftec Oberflächentechnik (Ebbinghaus Verbund) bietet z.B. einen besonders guten Korrosionsschutz, hohe Kratzfestigkeit und hohe Beständigkeit gegen Säuren, Laugen, Steinschlag und Salzwasser. Sie eignet sich daher für Bauteile aus unterschiedlichsten Branchen und kann anschließend auch mit gängigen Pulverlacken und Nasslack lackiert werden.

creabis0318Für alle, die es gern einmal so richtig bunt mögen, bietet Creabis ein weiteres, ganz neues Veredelungsverfahren für Lasersinterteile an. Dabei werden in einem speziellen Beschichtungsverfahren die Oberflächen mit einer sehr dünnen Lackschicht versehen.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: