Arno ArnoldEMO Halle 7, Stand B14

Das Teleskopblech-Schutzsystem "Strapano" von Arno Arnold schützt und dichtet ohne Faltenbalg. Im Vergleich zu Schutzabdeckungen mit Faltenbalg spart die Neuentwicklung beim Zusammendruck bis zu 15 % Platz, so der Hersteller. Zudem sei das System leichter. Es ist modular aufgebaut und konstruktiv an die individuelle Maschinenkinematik anpassbar, zudem funktionssicher, haltbar und servicefreundlich. So lassen sich die Teleskopbleche ohne Werkzeug montieren, demontieren, austauschen und erweitern.

Die Verbindung und gleichmäßige Anpressung der Teleskopbleche übernehmen eigensteife Funktionselemente aus einem thermoplastischen Elastomer. Die Bleche werden gleichmäßig angepresst und bilden zum Arbeitsraum eine geschlossene Oberfläche. Die Dichtigkeit lässt sich kundenspezifisch anpassen, betont der Hersteller. Die minimierte Anzahl von Teilen und vor allem die Reduktion auf wenige Materialien sollen Ressourcen schonen und die ökologisch wichtige Wertstoffrückgewinnung am Ende der Produktnutzung vereinfachen.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!