Industrie aktuell

Kunststoffe und Komponenten zur Kunststofffertigung

rittal30215Anwenderbericht

5500 A bei 1000 V AC – unter diesen Bedingungen werden in der Elektrotechnik an die in Schaltschränken verbauten Kunststoffbauteile Extremanforderung gestellt. Neben extremen Durchschlagsfestigkeiten sind die Kunststoffbauteile für die Stromverteilung auch auf hohe statische und dynamische Belastungen sowie erhöhte Temperaturen ausgelegt. Wie LKH Kunststofftechnik gemeinsam mit Partner Nilit Plastics Europe diese anspruchsvollen Anforderungen für Rittal löst, zeigt der folgende Beitrag.

dupont0215Achema Halle 9.0, Stand D48

Das korrosionsbedingte Versagen von Produktionssystemen in der chemischen Industrie kann Leckagen, Emissionen, verminderte Prozesseffizienz, erhöhte Kosten und Produktions-beeinträchtigungen bewirken. Hier ermöglichen Komponenten aus Teflon Fluorkunststoffen von Dupont mit ihrer sehr guten Korrosionsbeständigkeit über einen breiten Temperaturbereich oft universellere und ökonomischere Lösungen als viele exotische Metalle und Legierungen.

basf0115Die Multi-Wing International A/S setzt das neue langglasfaserverstärkte Polyamid „Ultramid Structure B3WG10 LFX“ von BASF in der Fertigung von Naben für ihren neuen Axiallüfter ein. Diese Naben sind kreisrunde Elemente, die auf Achsen oder Scheiben aufgeschoben werden und so die Drehbewegung auf die Lüfterflügel übertragen. Lüfterräder kommen in der Ventilation zum Einsatz, beispielsweise in Tunnellüftungen, Motorenkühlungen und Klimaanlagen.

Igus20414Fachartikel

SPS IPC Drives Halle 4, Stand 250

Gerade für Konstrukteure ist der 3D-Druck eine gute Alternative, schnell und kostengünstig Bauteile mit komplexen Bauformen zu fertigen. Igus liefert für 3D-Drucker nicht nur geeignete Komponenten, die schmierfrei und günstig sind sondern auch das passende Filament. Mit dem „Iglidur I180-PF“ stellt der Triboexperte jetzt ein weiterentwickeltes Filament vor, das noch leichter zu verarbeiten ist. Auch mit diesem Filament lassen sich Bauteile für Lagerstellen unkompliziert fertigen und direkt einsetzen.

basf0414Das neue flammgeschützte und glasfaserverstärkte Polyamid (PA) „Ultramid A3U42G6“ erweitert jetzt das Kunststoffportfolio von BASF. Die hell einfärbbare Type zeichnet sich durch eine besonders leichte Verarbeitbarkeit mit reduzierter Belagsbildung und Korrosivität aus. Dies hilft, die Laufzeiten von Plastifiziereinheiten und Spritzgießwerkzeugen zu erhöhen und den Wartungsaufwand zu verringern. Das Material erfüllt die Brandschutzklasse V-0 nach UL94 bereits ab einer Wanddicke von 0,4 mm.

murtfeldt0314Motek Halle 1, Stand 1327

Murtfeldt Kunststoffe präsentiert gleich vier unterschiedliche Wendermodelle, die anschaulich die Einsatzmöglichkeit und Vielfältigkeit dieser Produkte zeigen. Ob einteilig oder mehrteilig gefertigt, zur Montage auf oder zwischen zwei Fördereinheiten, aufklappbar oder als Schneckenwender, ob als Wendevorrichtung für Dosen, Flaschen oder Glaser, Becher, Schachteln oder Kartons: Der Fertigungskompetenz sind keine Grenzen gesetzt, aber erst in gemeinsamen Gesprächen mit Kunden und Interessenten kristallisiert sich der geeignete Lösungsansatz heraus.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: