Industrie aktuell

Kunststoffe und Komponenten zur Kunststofffertigung

rampf0618Rampf Eco Solutions entwickelt seit über 25 Jahren hochwertige alternative Polyole. In zwei der größten Anlagen Europas stellt das Unternehmen in einem speziell entwickelten chemischen Verfahren aus PU-Reststoffen maßgeschneiderte Polyole im industriellen Maßstab her.

agc0518Achema Halle 9, Stand E14

Mit seiner sehr hohen Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien und Gase sowie gegen Temperaturen bis zu 260 °C gehören ETFE und PFA zu den Werkstoffen für die Chemie- und Pharmaindustrie, die besonders hohe Anforderungen hinsichtlich Reinheit und extrahierbarer Substanzen erfüllen. AGC Chemicals hat speziell modifizierte Fluon ETFE und PFA Typen entwickelt, die eine sehr gute Haftung an anderen Werkstoffen wie Polyamiden (PA), besitzen.

rampf0418NPE South Hall Level 1/Expo Hall / S27160

Die Rampf Gruppe präsentiert ihre umfangreiche Palette an Misch- und Dosieranlagen, 1- und 2K-Polymersystemen sowie Materialien für den Modell-, Werkzeug- und Formenbau. Das Unternehmen entwickelt und produziert 2K-Polymersysteme auf der Basis von Polyurethan (Raku PUR), Epoxid (Raku POX) und Silikon (Raku SIL).

norres0318Die Kunststoffverarbeitung ist ein vielschichtiger Prozess: Innerhalb der verschiedensten Prozesse werden meist Granulate oder Pulver über lange Strecken hinweg befördert. Das Fördergut wird durch Schlauchleitungen transportiert, die dieser Beanspruchung standhalten. Hierfür eignen sich Förderschläuche von Norres.

rampf210218Rampf Eco Solutions hat zusammen mit seinem Kooperationspartner Keil Anlagenbau eine Multifunktionsanlage zur Herstellung von Polyolen auf Basis von Polyethylenterephthalat (PET), Phthalsäureanhydrid (PSA) und Polyurethan (PUR) / Polyisocyanurate (PIR) konzipiert. Die Anlage wurde an einen führenden Anbieter von Isoliertechnik nach Dubai geliefert, vor Ort aufgebaut und in Betrieb genommen.

igus0218Hannover Messe Halle 17, Stand H04

Machine Learning, Big Data und Industrie 4.0 – inzwischen verbergen sich hinter reinen Schlagworten längst reale Konzepte, mit denen Anwender von den zahlreichen Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren. Durch intelligente Produkte wie die Smart Plastics von Igus können Unternehmen beispielsweise die Ausfallsicherheit ihrer Anlagen erhöhen, Wartungseinsätze präzise planen und dadurch Kosten sparen.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: