Industrie aktuell

Kunststoffe und Komponenten zur Kunststofffertigung

KVH0417Fakuma Halle B5, Stand 5407

Weil in den meisten Branchen die zu erwartenden Bedarfsmengen sinken, präsentiert KVH Hartung im Negativ-Verfahren hergestellte Kunststoff-Vakuumtiefziehteile als echte Alternative zum Spritzguss. Das Ergebnis sind Gehäuse, die geschlossen nicht vom Spritzgussteil zu unterscheiden sind.

Gerade bei St√ľckzahlen von 1 bis 1000 ist das Verfahren aufgrund erheblich geringerer Werkzeugkosten konkurrenzf√§hig. Gearbeitet wird mit durchgef√§rbten Materialien, das Lackieren entf√§llt. Die Oberfl√§chenstruktur wird √ľber das Werkzeug erzeugt. Umlaufende Hinterschnitte, Gewinde-Dome aus Metall, sogar Sandwichbauweisen mit Edelstahleins√§tzen sind m√∂glich.

Hochleistungsmaterialien r√ľcken immer h√§ufiger in den Vordergrund. UL zertifizierte Materialien, UV- und Witterungsbest√§ndigkeit oder EMV-Abschirmungen sind heute auch im Tiefziehen keine Besonderheit mehr. Der Hersteller fertigt die ganze Palette vom klassischen Blister f√ľr Verpackungszwecke aus 0,3 mm Material bis hin zum Geh√§use aus 10 mm starken Materialien ‚Äďmaximale Gr√∂√üe: von 2900 x 1400 X 600 mm.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: