Industrie aktuell

Kunststoffe und Komponenten zur Kunststofffertigung

hpf0316K Halle 8A, D46

Der Einsatz von elektrischen Bauelementen mit hoher energetischer Dichte fordert eine effiziente Ableitung der entstehenden Wärme bei gleichzeitiger Beibehaltung der elektrischen Isolator-Eigenschaften der verwendeten Kunststoffmaterialien. HPF The Mineral Engineers hat dafür neuartige Füllstoffkonzepte entwickelt.


Durch die langjährige Erfahrung bei der Aufbereitung und Veredelung mineralischer Füllstoffe ist es nun mit „Silatherm“ und den Weiterentwicklungen Silatherm Plus sowie Silatherm Advance gelungen, Füllstoffe zu entwickeln, die eine deutliche Steigerung der Wärmeleitfähigkeit in Kunststoffen bewirken. Mit einer speziell oberflächenmodifizierten Silatherm Plus Type konnten beispielsweise in Epoxidharz-Gießmassen Werte von über 4 W/mK erzielt werden. Gleichzeitig verleihen diese Füllstoffe Thermo- und Duroplasten bessere mechanische Festigkeiten.
Bild: Die Wirksamkeit des wärmeleitenden Füllstoffs Silatherm ist offensichtlich: Schon kurz nachdem die Bereiche 3 und 4 gleichzeitig mit den Fingerspitzen einer Hand berührt wurden, zeigt der Silatherm enthaltende Bereich 4 Dank der verbesserten Wärmeabfuhr eine deutlich geringere Restwärme.

weiterer Beitrag des Herstellers           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: