Industrie aktuell

Keramik- und Glas-Werkstoffe für den industriellen Einsatz

lpkf0519Aktuelle faltbare Displays bestehen aus Kunststoffen und neigen daher zu Kratzern, Falten und frühzeitigem Totalausfall. Konventionelle Smartphone-Displays haben diese Probleme nicht, da sie aus mindestens zwei Lagen von zum Teil gehärtetem Glas aufgebaut sind. Aufgrund des Glases können diese Displays aber nicht ohne weiteres gefaltet werden. LPKF präsentiert mit der "Lide"-Technologie eine Lösung für diese Aufgabe.

 

Bei Glasdisplays kann zwar das zum Betrachter hingewandte Glas beliebig dünn und damit faltbar gestaltet werden. Bei der stärkeren Displayrückseite, der sogenannten Backplane, ist dies jedoch nicht so einfach möglich. LPKF hat auf Basis seiner Lide-Technologie ein Konzept für faltbare Displays aus Glas entwickelt.

Lide ermöglicht die wirtschaftliche Herstellung von Mikrostrukturen in Glas, ohne dabei Mikrorisse oder Spannungen im Material zu erzeugen. Bei entsprechend gestalteten Mikrostrukturen lässt sich Glas ohne Oberflächendefekte ermüdungsfrei biegen und falten.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: