German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur Automatica

    Hier können Sie nochmal einen Blick auf die Neuheiten zur Automatica 2018 in München werfen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, August 19, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

2emechatronic06182E Mechatronic fertigt Kunststoffbauteile mit Einlegeteilen in mittleren bis hohen Stückzahlen. Verarbeitet werden hierbei die gängigen Thermoplaste wie beispielsweise PA, PBT, aber auch anspruchsvolle Kunststoffe wie PPS oder LCP. Das Portfolio reicht von DIN- und kundenspezifischen Steckverbindern über Steckerrahmen bis hin zu komplexen Gehäuselösungen für automobile Sicherheitsanwendungen.

Diese Bauteile dienen in der Regel der Aufnahme von Elektronikbaugruppen, welche über die verschiedensten Kontaktierungsmöglichkeiten elektrisch angebunden werden können. Neben Kontakten mit Lötanschluss werden auch lötfreie Kontaktelemente mit Einpress- oder Bondzonen verarbeitet. Im Steckverbinderbreich werden alle gängigen Verbindungstechniken angeboten.

Weitere Einlegeteile sind zum Beispiel gedrehte oder stanzgerollte Buchsen, Dichtungen oder Druckausgleichselemente. Zur Fertigung sicherheitsrelevanter Bauteile in der geforderten Qualität muss eine „0- Fehler-Kultur“ im Unternehmen gelebt werden. Ebenso ist eine vollautomatische Produktion der Bauteile zwingend notwendig, da jede manuelle Tätigkeit fehlerbehaftet ist.

Eine besondere Herausforderung an die Fertigung ist wegen der Gefahr von Kurzschlüssen in der komplexen Elektronikbaugruppe die geforderte Sauberkeit in Bezug auf metallische Verunreinigungen. Um diese erreichen zu können, müssen die unterschiedlichen Fertigungsprozesse wie Trennen und Biegen der Metallpins oder das Handling der Buchsen sehr exakt aufeinander abgestimmt sein. Die Greifersysteme müssen die Einlegeteile mit höchster Präzision ins Werkzeug einlegen, um die Erzeugung von Flittern auszuschließen. Auch sind die Anforderungen an die Sauberkeit des Vormaterials sehr hoch.

Dem in der Automobilindustrie geltenden hohen Qualitätsanspruch wird 2E durch die Zertifizierung nach IATF 16949 gerecht.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Aug 21 @09:00 Workshop Antriebstechnik Servo/Motion – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Aug 22 @09:00 Workshop Antriebstechnik Servo/Motion – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Aug 22 @12:00 Tec.nicum on tour 2018 – Lunch + Learn Seminare: Maschinensicherheit, Normen und Richtlinien Veranstalter: Tec.nicum Academy Schmersal Gruppe
Do Aug 23 @09:00 Workshop Antriebstechnik Frequenzumrichter – ADVANCED Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Aug 23 @12:00 Tec.nicum on tour 2018 – Lunch + Learn Seminare: Maschinensicherheit, Normen und Richtlinien Veranstalter: Tec.nicum Academy Schmersal Gruppe
Di Sep 04 @09:00 Workshop Robotik 1 – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric