Industrie aktuell

Clevere Verbindungstechnik für Ihre Fertigung

Intercontec0415SPS IPC Drives, Halle 10, Stand 530

Intercontec präsentiert die neuentwickelte drehbare Winkeleinbaudose M 23. Sie ist 100 % rückwärtskompatibel zur derzeitigen Winkeldosen-Generation und verfügt über ein verstärktes Drehgelenk für mehr Stabilität. Der Dichtring wurde mit einer größeren Auflagefläche am Gehäuse ausgestattet und eine Flanschbefestigung mit größeren Schrauben M3 gestattet kleinerer Flanschmaße von 25 x 25mm.

boellhoff0415Der Leichtbau in der Automobilindustrie verlangt nach entsprechenden Verbindungstechnologien wie der Stanzniettechnologie. Hiermit können unterschiedliche Materialien in nur einem Arbeitsgang ohne Vorlochoperation hochfest sowie matrizenseitig gas- und flüssigkeitsdicht miteinander verbunden werden. Die Böllhoff Gruppe bietet jetzt mit dem neuen „Rivset HDX“ zukunftsorientierte Stanzniettechnik.

vogt0315Anwenderbericht

Die schnelle zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Laserverschweißungen ist zum Schutz von Mensch und Umwelt insbesondere in der Automotivebranche essentiell. Für einen Zulieferer der Automobilindustrie hat Vogt Ultrasonics das „Prolinescan“ 6-Achsen-Prüfsystem für die Laborprüfung von rotationssymmetrischen Bauteilen gefertigt.

Inocon0315Fachpack Halle 4A, Stand 508

Die Klemmverbinder und Lineareinheiten von Inocon ermöglichen als flexibles Baukastensystem die einfache Erstellung variabler Aufbauten wie Vorrichtungen, Gestelle und Halterungen. Die Klemmverbinder sind an besonders beanspruchten Stellen durch zusätzliche Rippen verstärkt, wodurch sich erhöhte Momente übertragen lassen.

norelem0315Motek Halle 5, Stand 5425

Die drehbaren Universal-Anschlagpunkte von Norelem sind hochfeste Lastaufnehmer der Güteklasse 10. Bei fest angezogener Schraube sind die Ringkörper dennoch um 360° drehbar und richten sich der Belastungsrichtung entsprechend automatisch aus. Die robusten Anschlagpunkte eignen sich zum Heben und Transportieren mittlerer bis schwerer Lasten vorwiegend im Anlagen- und Maschinenbau. Sie erfüllen sämtliche Anforderungen nach EN 1677-1.

ejot0315Fakuma Halle B3, Stand 3114

Geschäumte Bauteile als alternative Leichtbaulösungen, meist gefertigt aus EPP (Expanded Polypropylen), gewinnen maßgeblich an Bedeutung. Für die Befestigung von Komponenten an diesen Bauteilen hat Ejot die „Eppsys“ (EPP System) Produktgruppe aus Kunststoff entwickelt. Die Eppsys D Schraube (Direktverschraubung) ist ein Verbindungselement aus diesem Segment, das ohne Vorloch direkt in den Schaum verschraubt werden kann.

Aktuelle Messe-Specials

FMB-Süd

Zuliefermesse Maschinenbau in Augsburg: 20. bis 21. Februar 2019
Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement in Stuttgart 19. bis 21. Februar 2019
Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten in Nürnberg: 27. bis 29. November 2018

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: