Industrie aktuell

Software für die durchgängige Produktentwicklung

procad0417„Ordnung schaffen“ lautet das Leitmotiv des neuen Releases 8.7 von „PRO.File“, der Lösung für Product- and Document Lifecycle Management von Procad. Die Weiterentwicklungen helfen Unternehmen dabei, Vorgänge besser zu verwalten, Objekte leicht zu kategorisieren und dadurch mehr Ordnung ins System zu bekommen.

solidworks0417SPS IPC Drives Halle 6, Stand 108

Dassault Systèmes führt Solidworks 2018, die neueste Version des Lösungsportfolios für 3D-Design und Engineering, auf dem Markt ein. Das neue Release bietet integrierte, durchgängige Lösungen für den Konstruktions- und Fertigungsprozess. Unternehmen jeder Größe können damit neue Wege zur Herstellung von Teilen und Produkten beschreiten und ihre auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnittenen Ideen schnell auf den Markt bringen.

SPS IPC Drives Halle 6, Stand 108

Statement von

Andreas Spieler

Technical Director Solidworks, Dassault Systemes Deutschland GmbH, München

stellt die neuen Features der 3D-Design und Engineering-Software Solidworks 2018 vor.



Download Video

igus0417Mit dem neuen Konfigurator von Igus können Zahnräder jetzt in nur 1 min online konfiguriert und direkt im Web-Shop bestellt werden. Die Zahnräder werden im 3D-Druckservice aus „Iglidur I6“ im SLS-Verfahren gedruckt. Der speziell für Zahnräder entwickelte Hochleistungskunststoff zeichnet sich durch eine besonders hohe Verschleißfestigkeit aus und schlägt gefräste Zahnräder aus gängigen Materialen wie POM und PBT im Test.

eplan0417SPS IPC Drives Halle 6, Stand 210

Mit ihrem Ansatz der konsequenten Digitalisierung und ihrer interdisziplinären Ausrichtung im Engineering lassen sich mit der Eplan Plattform Version 2.7. Daten über den gesamten Prozess der Wertschöpfung ständig anreichern. 19 Softwaresprachen, zahlreiche Detailerweiterungen und bidirektionale Verbindungen zur Automatisierungstechnik – beispielsweise zum TIA Portal von Siemens oder zu Melsoft IQ von Mitsubishi – sichern ein effizientes Engineering.  

item0317Motek Halle 3, Stand 3205

Item Industrietechnik zeigt, wie sich Konstruktionsprozesse deutlich effizienter gestalten und spürbar beschleunigen lassen. Anhand einer Vielzahl von Auswahl- und Konstruktionstools für die Bereiche Arbeitsplatzsysteme, Betriebsmittelbau, Lean Production und Lineartechnik erhalten Anwender einen Überblick über innovative Möglichkeiten für ihren Engineering-Prozess. Dabei geht es auch um die Verknüpfung der verschiedenen Bereiche miteinander.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: