Industrie aktuell

Software für die durchgängige Produktentwicklung

harting0718Alle entscheidungsrelevanten Daten auf einen Blick: Der „Han-Konfigurator für Industriesteckverbinder von Harting bietet Anwendern eine einfach zu bedienende Auswahlhilfe. Anwender müssen lediglich diese drei Angaben: Anzahl Kontakte, benötigte Spannung und Stromstärke eingeben, um zu einer ersten möglichen Lösung zu gelangen. Diese kann übernommen oder weiter verfeinert werden. Alternativen sind mit wenigen Mausklicks erreichbar.

Interview mit

Klaus Löckel

Managing Director EuroCentral, Dassault Systèmes, Stuttgart

Download Video

ace0518Automatica Halle A5, Stand 141

ACE Stoßdämpfer bietet Online-Konfiguratoren für die Auswahl und den Zuschnitt von schwingungsisolierenden und stoßdämpfenden Platten aus den „Slab“-Produktfamilien. Dabei setzt der Stoßdämpferspezialist auf optimale Visualisierung und eine einfache Bedienung. Innerhalb von ca. 1 min können Anwender ihre schwingungsisolierenden und stoßdämpfenden Slab-Platten selbst konfigurieren und bestellen.

coffee0418Hannover Messe Halle 6, Stand L17

Coffee präsentiert den in Kooperation mit dem Partnerunternehmen Mark 3D entstandenen „Metal X“ 3D-Metalldrucker von Markforged. Dieser 3D-Drucker für Edelstahl, Titan, Werkzeugstahl, Inconel und Aluminium basiert auf der neuen Technologie „Adam“ (Atomic Diffusion Additive Manufacturing).

solidworks10418Hannover Messe Halle 6, Stand K30

Titelstory

Die Hochschule Darmstadt setzt mit Ihrem „Gauss“-Projektteam auf die Solidline AG, welche das Projekt als Systemhaus begleitet: Die studentischen Entwickler haben das Ziel, ein Elektromotorrad zu entwerfen und zu bauen, das beim Engineering-Wettbewerb „Moto E“ mithalten kann. Das Systemhaus liefert mit Solidworks von Dassault Systèmes eine vollintegrierbare Lösung, die eine schnelle Einarbeitung und nahtlose Zusammenarbeit eines interdisziplinären Teams ermöglicht. 

 

virtalis0418Hannover Messe Halle 6, Stand K50 

Virtalis präsentiert seine Visualisierungssoftware „Visionary Render 2“, mit der sich riesige Datensätze aus verschiedenen Quellen importieren lassen. Diese sei laut Hersteller insofern einzigartig, dass sie als Plattform sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten verbinden kann.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: