Industrie aktuell

CAD Software zur übergreifenden Produktentwicklung

tebis0316AMB Halle 4, Stand B51

Tebis präsentiert das überarbeitete MES-System (Manufacturing Execution System) Proleis 4.0. Metallverarbeitende Betriebe können damit ihre Fertigungsdaten zentral verwalten und ihre Fertigungsabläufe planen und steuern. Proleis 4.0 lässt sich einfach an das Tebis CAD/CAM-Programm anbinden. Das System unterstützt jetzt auch mobile Plattformen wie Tablets und Smartphones.

Einfache, anpassbare rollen- und aufgabenspezifische Apps erleichtern die Bedienung. Dank der Applikations- und Web-Server-Technik eignet sich Proleis 4.0 noch besser, um verteilte Standorte und externe Lieferanten einfach anzubinden. Der Status einzelner Prozesse lässt sich visualisieren. Über Webcams erhalten Anwender zum Beispiel Live-Bilder vom Fräsvorgang.

Die Software stellt Informationen zu den Rohmaterialien, Zukaufteilen, Maschinenressourcen oder Fräs- und Montageterminen bereit. Rechtzeitig vor Fertigungsbeginn sind sämtliche Komponenten aus virtueller und realer Welt an der Maschine und am Montagearbeitsplatz verfügbar. Durch die Verknüpfung von Tebis und Proleis entsteht eine hochflexible, komplett digital gesteuerte Produktion mit transparentem Informationsfluss.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: