Industrie aktuell

CAD Software zur übergreifenden Produktentwicklung

ptcPTC bringt mit Creo Elements/Direct 18.0 die neueste Version seines 3D-CAD-Direkt-Modellierungssystems auf den Markt. Anwender profitieren vor allem von einer neuen intuitiven Benutzerführung, schlankeren Prozessen sowie einer besseren Interoperabilität mit der MCAD-Produktgeneration Creo 1.0. Der vollständige Funktionsumfang von Creo/Elements/Direct wird stufenweise in die Direct App von Creo übergehen. Während der Migrationsphase wird Creo Elements/Direct in den nächsten Jahren parallel zu Creo weiterentwickelt werden.

Creo Elements/Direct, entstanden aus der ehemaligen Cocreate-Produktlinie, ist nach wie vor die vollständigste direkte Konstruktionsumgebung, die es auf dem Markt gibt. Sie besteht aus einer 3D-CAD-Direkt-Modellierungsumgebung, 2D-CAD, CAE sowie einem integrierten Produktdatenmanagement (PDM). Aufgrund der Geschwindigkeit dieser Konstruktionslösung, ihrer Flexibilität und der Fähigkeit, schnell auf Änderungen zu reagieren, profitieren davon vor allem Kunden mit kurzen, schlanken Entwicklungszyklen oder mit einmaligen Konstruktionen.

Die Konstruktionssoftware enthält mit der App Creo Direct eine Funktion für das direkte Modellieren. Allerdings richtet sich diese in der derzeitigen Version an neue oder Gelegenheits-Anwender, die nur einen Teilumfang der Direktmodellierungsfunktionen benötigen. Mit Creo Elements/Direct stellt die Softwareschmiede sicher, dass Kunden bis zum vollständigen Übergang in die Direct App von Creo eine komplette und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung geboten werden kann.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!