Industrie aktuell

CAD Software zur übergreifenden Produktentwicklung

Misumi0519Mit Misumi Rapid Design vereinfachen und beschleunigen Konstrukteure ihre Produktentwicklung erheblich. Die kostenlose Softwaresuite ist ab sofort für das 3D-CAD-Programm Solidworks von Dassault Systèmes in deutscher und in englischer Sprache verfügbar. Mit dem neuen Tool lassen sich übersichtlich, kostenschonend und vor allem schnell Bauteile designen und maximal effiziente Lösungen finden. Anwender können ihre Konstruktionszeit um bis zu 30 % reduzieren.

dassault0319Hannover Messe Halle 6, Stand K30

Dassault Systèmes führte mit „3D Experience.Works“ ein neues Portfolio an industrienahen Anwendungen auf der 3D Experience Plattform ein. Diese sind auf die Bedürfnisse von Solidworks Kunden sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten.

cadenas0119Iron CAD bietet seinen Kunden einen völlig neuen Service: Ingenieure und Konstrukteure können jetzt auf Millionen von 3D und 2D CAD Modelle aus über 500 Teilekatalogen zugreifen. Dieser vom Hersteller zertifizierte Inhalt basiert auf der „ecatalogsolutions“-Technologie von Cadenas.

harting10181Die rasche und zuverlässige Bereitstellung von CAX Bibliotheksdaten ist essentiell für einen reibungslosen Produktionsprozess. Harting wurde nun als erster Hersteller ausgewählt, der eine gemeinsame Schnittstelle der beiden Anbieter Cadenas und Zuken "E3.Series" und Ecat-Port unterstützt.

hasco1018Fakuma Halle A2, 2202

Die Hasco NX Bibliothek ist ein Tool für Konstrukteure in Form einer als NX Nativdatenbank ausgelegten Bibliothek. Sie ist exakt auf die Anforderungen des Siemens CAD-Systems NX zugeschnitten. Werkzeugbau-Kunden und -Konstrukteure laden die Datenbank einfach herunter und können sie in Verbindung mit ihrem NX-System direkt nutzen.

solidworks0918Fachartikel

Solidworks 2019 von Dassault Systèmes hilft Innovatoren, ihre Neuentwicklungen schneller in die Produktion zu bringen. Zudem unterstützt das Design-Ökosystem die Konstruktionsleistung und Detailgenauigkeit und löst komplexe Probleme. Neue Features bieten u. a. mehr Flexibilität bei der Prüfung großer Baugruppen und VR/AR-Erlebnisse von Designs durch Extended Reality.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: