Industrie aktuell

Temperaturmesstechnik mit Wärmebild- und Infrarottechnik

amsys0215Sensor+Test Halle 12, Stand 523

Amsys präsentiert als Weltneuheit im Bereich der Sensoren das ultra-miniaturisierte 24 bit-Triple-Sensor-Modul MS8607 zur Messung des barometrischen Druckes, der Temperatur und der relativen Feuchte. Das Kombinationsmodul besteht aus zwei MEMS-Messelementen auf Siliziumbasis. Das Erste ist eine piezoresistive Messzelle, die den Druck und die Temperatur misst und das Zweite ist eine kapazitive Messzelle, die die relative Feuchtigkeit ermittelt.

ahlborn0215Sensor+Test Halle 11, Stand 203

Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wird Genauigkeit gefordert, sind der Fühler und seine Grundgenauigkeit nicht unbedingt das Ausschlaggebende. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Ahlborn stellt das Messsystem „Pt 100“ für hochgenaue Temperaturmessung vor, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

raytec0115Die berührungslos arbeitenden Temperatursensoren von Raytec ermitteln durch die Messung der Infrarotstrahlung höchst genau die Temperaturen von Werkstücken, Materialien und Produktionsanlagen im Bereich von -50° bis 3000 °C. Die Geräte der Baureihe MI3 lassen sich flexibel in jede Anwendung integrieren. Mit nur 28 mm Länge und 14 mm Durchmesser ist der IP65-Messkopf das kleinste eigenständige Infrarot-Pyrometer der Welt.

endress0414Für höchste Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Langzeitstabilität bei kritischen Prozessen wird in nahezu allen Bereichen der Industrie Temperatur gemessen. Endress+Hauser bietet dafür einen Zwei-Kanal-Transmitter – jetzt mit einer SIL-Zulassung gemäß IEC 61508, ed. 2.0 und mit erweiterter Diagnose-Funktion. Das SIL2/3 (Hardware/Software) Zertifikat ermöglicht die Verwendung des Transmitters in sicherheitstechnischen Anlagen. Auf Grund der SIL3 Entwicklung der Software können sogar zwei Transmitter als homogen redundante Messstellen installiert werden, die so eine SIL3 Zulassung erreichen.

micro-epsilon0414SPS IPC Drives Halle 7A, Stand 130

Micro-Epsilon stellt die neuen Pyrometer Thermometer „CT Video“ und „CS Video“ zur Temperaturmessung von Metallen vor. Zum präzisen Einrichten der Sensoren bei hohen Temperaturen steht neben einem Kreuzlaservisier ein Videobild zur Verfügung. Die Infrarotthermometer werden zur Temperaturmessung von Metallen im Bereich von 50° bis 2200 °C verwendet.

optris0414SPS IPC Drives Halle 4A, Stand 126

Der Werkstoff Glas benötigt aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften für die berührungslose Temperaturmessung spezielle Geräte. Zusätzlich zu den Spezial-Infrarot-Thermometern hat Optris die Wärmebildkamera „PI 450 G7„PI 450 G7“ auf den Markt gebracht. Durch den 7,9 µm-Filter eignet sich die Kamera für Anwendungen in der Glasindustrie. Dank dem neuen G7-Modell der PI-Serie lassen sich Prozesse in der Glasindustrie nun durch noch genauere Temperaturmessung auf Glasflächen regeln.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: