Industrie aktuell

Temperaturmesstechnik mit Wärmebild- und Infrarottechnik

Testo1018Fakuma Halle A3, Stand 3220

Die Wärmebildkameras 882 und 885 von Testo sorgen für präzise Situationsanalysen und unterstützen so bei der Prozesskontrolle und der Qualitätssicherung am Produkt aus Kunststoff. Die Wärmebildkameras ermöglichen eine sichere thermografische Aufnahme, Dokumentation und Auswertung der Messobjekte.

Mit einem Blick werden neben Fremdkörpern in Produktionsprozessen auch Anomalien in der Wärmeverteilung von Kunststoffbauteilen schnell und berührungslos erkannt. Der laufende Betrieb muss für die Messung nicht unterbrochen werden.

Die beiden Wärmebildkameras eignen sich zur gezielten Überwachung des Abkühlprozesses. Denn kühlen Spritzgussteile stark unregelmäßig aus, kommt es zu unterschiedlichen Materialdichten innerhalb des Spritzgussteils. Dies führt zu geringer Stabilität und schlechter Passgenauigkeit. Mithilfe der Thermografie lässt sich der Abkühlprozess einfach überwachen und dokumentieren. Die hohe Auflösung der einfach zu bedienenden Kameras sorgt für eine Top-Bildqualität.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: