Industrie aktuell

Prüftechnik für die Qualitätssicherung in der Fertigung

schneider0519Control Halle 5, Stand 5501

Dr. Heinrich Schneider Messtechnik stellt den Profilprojektor PV 360 vor. Die Tischversion kann vergleichen oder messen. Die präzisen Geräte haben eine lange Lebensdauer. Egal ob 2-Achsen-Digitalanzeige oder M2-Mess- und Auswertesoftware, mit oder ohne Kantensensor: Alle Varianten sind bereits ohne weiteres Zubehör voll einsatzfähig und intuitive bedienbar.

Zum Einsatz kommt der vertikale Profilprojektor PV 360 bei der Messung von Kunststoffteilen, Dichtungen, Matrizen, Profilen etc. Während scharfe Werkstückkonturen die exakte Messung erleichtern, sichert die robuste Konstruktion den Alltagsbetrieb. Der PV 360 verfügt über ein 360 mm Projektionsschirm mit Fadenkreuz, LED-Durchlichtbeleuchtung, Schablonenhalterung sowie der Winkelmesser 360° drehbar ‚Nonius 1‘.

Optional gibt es ein 3-fach Objektivrevolver, digitale Winkelanzeige für den Projektionsschirm, Messtische mit größerem Arbeitsbereich, Schnellverstellung für X und Y sowie telezentrische Objektive von 10-fach bis 100-fach. Das umfangreiche Zubehör umfasst eine Verdunklungseinrichtung, Drehtisch, Präzisionsschraubstock, Spitzenbockpaar oder manuelle Drehachse SK40, Rundlaufprüfgerät und Präzisionsbackenfutter mit Winkelanzeige.

Ein wesentliches Feature stellt die Hochleistungs-LED-Auflichtbeleuchtung dar, die problemlos bei den Mess- und Profilprojektoren des Herstellers nachgerüstet werden kann.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: