Industrie aktuell

Messtechnik für die Erfassung von optischen Messgrößen

minolta0417Fakuma Halle B3, Stand B3311

Das Konica Minolta CM-25cG ist ein kompaktes, portables Spektralphotometer mit 45°c:0° Messgeometrie und echtem 60° Glanzsensor für die simultane Messung von Farbe und Glanz. Die Weltneuheit ist vollumfänglich kompatibel zum Vorgängermodell, erzielt die perfekt zirkulare Optik des CM-25cG sowie höchste Präzision und Wiederholgenauigkeit speziell auf texturierten oder strukturierten Oberflächen unabhängig von der Messrichtung. 


Weltweit einzigartig misst das CM-25cG nicht nur den Farbton, sondern parallel dazu auch den Glanz unter 60° und dies, als erstes 45°c:0° Gerät, mit wahlweise 2 Messfeldern von 8 mm (MAV) und 3 mm (SAV).

Das CM-25cG ist leicht und mit einem großen und leicht abzulesenden Farbdisplay ausgestattet, um Daten numerisch und graphisch übersichtlich anzuzeigen. Um die richtige Messposition zu finden, bietet das CM-25cG eine optische Probenbeobachtung in einem 45°:0°-Messgerät anbietet. Alle CM-25cG Geräte erfüllen ab Werk die „Close Tolerance“ (CT) Güteklasse bezüglich Geräteübereinstimmung.

Das CM-25cG garantiert eine Geräteübereinstimmung (Inter-Instrument-Agreement) von 0.15 DE* (Mittelwert bezogen auf 12 BCRA Kacheln) ab Werk. Derselbe Wert gilt auch für die serienübergreifende Geräteübereinstimmung (Inter-Model-Agreement) zum Vorgängermodell – ein bis dato nie gesehenes Präzisionsniveau.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!