Industrie aktuell

Messtechnik für die Erfassung von optischen Messgrößen

Datacolor0918Fakuma Halle B5, Stand 5102

Datacolor stellt sein hyperspektrales Spektralphotometer „Spectra Vision“ vor, die Lösung zur digitalen Farberfassung von bisher nicht messbaren, mehrfarbigen Materialien. Zudem zeigt das Unternehmen die Farbrezeptursoftware „Match Pigment 4.0“ für Hersteller von Kunststoffen und und berät in Sachen digitales Farbmanagement.

Leider ist es vielen Unternehmen immer noch nicht bewusst, dass eine visuelle Farbbeurteilung durch das menschliche Auge wesentlichen Einschränkungen unterliegt. Die visuelle Farbbeurteilung ist subjektiv, da Betrachter eine unterschiedliche Farbwahrnehmung und daher Meinungen zu Farben haben. Es leiden 1 von 12 Männern (8 %) unter Farbfehlsichtigkeit bedingt durch genetische Ursachen. Daneben gibt es noch die Metamerie, die auftritt, wenn zwei Muster unter einer Lichtart betrachtet gleich aussehen, jedoch nicht unter anderen Lichtverhältnissen wie etwa Neonlicht oder LED-Licht.  Noch schwieriger wird es, wenn es um die Beurteilung von mehrfarbigen Materialien geht.

Das Spectra Vision System ermöglicht es Produzenten und ihren Lieferanten, die Farbe der nicht messbaren, mehrfarbigen Materialien objektiv zu messen und digital zu kommunizieren. Prinzipiell helfen alle Spektrophotometer des Herstellers dem Anwender schnell, objektive und präzise Daten zu erhalten, die für eine fundierte Farbbestimmung benötigt werden.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: