Industrie aktuell

Messtechnik für die Erfassung von mechanische Messgrößen

jumo0718Mit dem „Jumo Ceros S01 M“ ist die Digitalisierung in der Druckmesstechnik angekommen. Der Drucksensor mit integrierter Signalaufbereitung ist ein aktives Bauteil, das ein temperaturkompensiertes und kalibriertes digitales / analoges Ausgangssignal für Druck- und Temperaturwerte liefert. Durch die kompakte Bauweise eignet er sich besonders für kritische Einbausituationen.

Die Druckmesszelle arbeitet mit einem piezoresisitven Messsystem und ist in Messbereichen von 100 mbar bis 100 bar relativ und von 1 bis 100 bar absolut verfügbar. Die Einsatztemperatur liegt zwischen -40° und +125 °C. Auch kundenspezifische Messbereiche, Kompensationstemperaturen und Bauformen sind möglich.

Die Druckmesszelle bietet eine hohe Genauigkeit und eine schnelle Ansprechzeit. Die verbesserte Temperaturstabilität erhöht die Zuverlässigkeit des Sensors. Da der Ceros S01 M komplett kalibriert und abgeglichen geliefert wird, kann auf zusätzliche Vorrichtungen wie Klimaschränke, Druckcontroller oder Kalibriersysteme verzichtet werden. Das spart Zeit für die Installation und senkt natürlich auch Kosten.

Um Einschweiß- oder Einbaufehler zu minimieren, ist ein nachträglicher Nullpunktabgleich möglich. Der Überspannungs-, Verpol- und hohe ESD-Schutz vereinfachen die Anwendung zusätzlich. Durch den geringen Energiebedarf kann der Ceros S01 auch mit Batterien betrieben werden. Er findet beispielsweise in Pegelsonden, Datenloggern oder Digitalmanometern Einsatz. Durch die geringe Oberflächenrauigkeit ist auch eine Anwendung in hygienischen Bereichen möglich.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: