Industrie aktuell

Messtechnik für die Erfassung von mechanische Messgrößen

Beck1218Beck Druckkontrolltechnik bietet mit dem einstellbaren Differenzdruckwächter 908 eine robuste Lösung für Sanitär- und Heizungsanlagen sowie die allgemeine Verfahrenstechnik. Der Druckschalter eignet sich für Betriebsdrücke bis 10 bar (Berstdruck > 20 bar); der Schaltdruck kann per Stellschraube vor Ort nach Bedarf eingestellt werden.

Drei Varianten decken Differenzdruckbereiche von 40 bis 200 mbar, 150 bis 1000 mbar und 400 bis 2000 mbar ab. Die zulässigen Medientemperaturen liegen zwischen -10° bis +80 °C. Alle Anschlüsse sind als AMP-Flachstecker nach DIN 46244 ausgeführt, mit Abmessungen von 6,3 x 0,8 mm. Der Differenzdruckwächter selbst ist über die Einstellschraube gemessen nur 88,6 mm lang, bei 57 mm Durchmesser. Mit der aufgesetzten Schutzkappe erfüllt er die Anforderungen der Schutzart IP54 oder IP65.


 weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: