Industrie aktuell

Messtechnik für die Erfassung von elektrischen Messgrößen

HeschMit dem HE 5831 hat Hesch Industrie-Elektronik ein präzises und stabiles analoges Eingangsmodul für ihr modulares Prozess-I/O-System "Imod" entwickelt. Das Modul stellt dem System zwei Eingänge für potentiometrische Geber zur Verfügung. Die Geber werden direkt mit einer kurzschlussfesten Spannung versorgt. Das Modul eignet sich besonders zum Erfassen der Signale von Weg-,Winkel- und Positionssensoren. Die Spannungsversorgung erhält es über den T-Bus-Verbinder vom Koppler oder von einem Powermodul.

Jeder Eingang hat frei einstellbare MIN- und MAX-Werte, bei deren Über- bzw. Unterschreitung eine Alarmmeldung an die prozessführende Steuerung gesendet wird. Das Modul kommuniziert mit dem Feldbuskoppler über eine asynchrone serielle RS485-Verbindung (T-Bus). Jeder Eingang ist mit einem einstellbaren Filter 1. Ordnung versehen, um den Messwert zu beruhigen. Im Fehlerfall arbeiten die Module mit zuvor definierten Fehlerwerten, um eine sichere Prozesssteuerung zu gewährleisten. Dank der Hot-Swap-Funktionalität kann das HE 5831 im laufenden Betrieb montiert bzw. ausgewechselt werden.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: