Industrie aktuell

Messtechnik für die Erfassung von Dimensionen

gefranSPS/IPC/Drives Halle 4, Stand 260

Gefran präseniert seinen ONP1-Wegsensor erstmals mit der beliebten fünfpoligen Steckervariante M12x1. Anwender können mit dieser Option bei der Nutzung dieses Wegaufnehmers auch auf vorgefertigte Kabel zurückgreifen und so bei der Verdrahtung Zeit sparen. Der ultraschallbasierte magnetostriktive ONP1 ersetzt potentiometrische Wegaufnehmer und bietet dreifach Vorteile:

die einfache Wahl der Optionen, die simple Installation und eine unkomplizierte Wartung. Er ist in verschiedenen Versionen lieferbar. Der Anwender kann aus einer großen Anzahl von Positionsgebern und Befestigungsbügeln wählen. Darüber hinaus ist der ONP1 in jeder Umgebung leicht zu installieren: Er ist kompakt, besitzt verstellbare Befestigungsbügel und bietet mit den Steckervarianten Magnetventil und M12 die in der Automation beliebtesten und am häufigsten verwendeten Steckverbinder an.

Der Wegmesser ist verschleißfrei. Aufgrund des magnetostriktiven Prinzips erfolgt die Positionserfassung berührungslos über ein spezielles patentiertes, Sensorelement. Es gibt keine mechanisch bewegten Teile. Zudem garantiert die Technologie eine dauerhaft hohe Messgenauigkeit über die gesamte Lebensspanne des Wegaufnehmers. Die Linearität beträgt 0,04 % vom Messweg bei unendlicher Auflösung – über die gesamte Lebensdauer. Damit ist der ONP1 ein leistungsstarker Ersatz für potentiometrische Wegaufnehmer. Er eignet sich für Anwendungen im Bereich Kunststoffpressen und -spritzgießen ebenso wie für den Einsatz in Maschinen und Anlagen zur Bearbeitung oder Verformung von Metall, Holz, Glas und Keramik.

Es gibt die neue Variante des Wegmessers zusätzlich mit Magnetventilstecker. Durch seine Bauform erreicht der Wegaufnehmer zudem die Schutzart IP65.Interessenten können die 3D-Daten des ONP1 mit M12-Stecker aus dem Internet herunterladen und sich damit die Konstruktionsarbeit deutlich erleichtern.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: