German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur Automatica

    Hier können Sie nochmal einen Blick auf die Neuheiten zur Automatica 2018 in München werfen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, September 20, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

knowtion0413Sensor+Test Halle 12, Stand 552

Der verstärkte Einsatz von Sensoren bei der Überwachung und Vermessung technischer Prozesse bedingt, dass in immer kürzeren Zeitabschnitten immer mehr Messdaten anfallen. Somit werden auch Verarbeitung, Visualisierung und Interpretation der Ergebnisse immer komplexer. Besonders für die Überwachung und Beobachtung sehr weiträumiger Prozesse mittels eines Netzwerkes von Sensoren sind neuartige Technologien und Produkte notwendig. Knowtion präsentiert mit dem "Anominer" jetzt die Lösung.

Sogenannte Softsensoren können aus den vorhandenen Sensordaten höherwertige Information und charakteristische Muster ableiten. Diese lassen sich dann zur Analyse und Optimierung des unterlagerten Prozesses nutzen. Der Ingenieur- und Softwaredienstleister Knowtion hat gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Intelligente Sensor-Aktor-Systeme (ISAS) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Anominer entwickelt – ein Softsensor-System zur Detektion und Verfolgung von zeitlichen Veränderungen und Abweichungen vom Normal-Zustand. Der Dienst wird auch in Form einer Cloud-Applikation angeboten und ist dadurch ein vielseitig einsetzbares, ortsunabhängiges Werkzeug.

Anominer nimmt Daten von mehreren realen Sensoren entgegen und stellt die Ergebnisse von einem oder mehreren Softsensoren dem Prozess wieder zur Verfügung. Die implementierten Algorithmen sind in der Lage, frühzeitig Ausreißer und Anomalien zu erkennen und dadurch Ausfälle und Ausschusswaren zu verringern. Darüber hinaus können kurzzeitige Ausreißer auch kompensiert und stattdessen zu erwartende, ungestörte Messwerte an den Prozess übermittelt werden.

Das System kann für die Überprüfung der korrekten Funktionalität, die Fehlersuche, das frühzeitige Erkennen von drohenden Störungen und insbesondere die Diagnose von Maschinen und Anlagen genutzt werden. Ein Anwendungsszenario ist die Beobachtung und Überwachung der akustischen Signatur, beispielsweise an Windkraftanlagen. Durch gezielte Analyse lassen sich so versteckte Störungen frühzeitig erkennen und entsprechende Wartungsmaßnahmen rechtzeitig einleiten.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
23
Datum : Sonntag, 23. September 2018
24
Datum : Montag, 24. September 2018
29
30