Industrie aktuell

Smarte Maschinenelemente für Ihre Konstruktion

rodriguez1118Rodriguez bietet kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten flexibel und schnell lieferbar sind. Im Rahmen dieser Dienstleistung übernehmen die Eschweiler Experten auch die Endenbearbeitung von lineartechnischen Produkten: Dabei können Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln analog Kundenzeichnungen modifiziert werden.

Tretter1018Anwenderbericht

Stellt ein Unternehmen die in seine eigenen Produkte eingebauten Komponenten mit diesen selbst her, ist das wohl die beste Referenz. Unter anderem werden alle Kunststoffteile, die in den 3D-Druckern von HM-3D verbaut sind, auf selbigen hergestellt. Für die hohe Führungsgenauigkeit, Langlebigkeit und leichte Bauweise der Geräte setzt der Hersteller auf die Führungskomponenten von Dr. Tretter bzw. Alulineartechnik.

 

jakob1018SPS IPC Drives Halle 3A, Stand 370

Die  optimierte Kraftspannschraube SC von Jakob Antriebstechnik hat sich u. a. in Pressen, Stanzen, Werkzeugmaschinen sowie im Vorrichtungsbau und der Betriebsmittelkonstruktion bewährt. Es stehen 4 standardisierte Baureihen verschiedener Größen und abgestufter Gewindedurchmesser sowie eine Sonderbaureihe mit besonders hohen Spannkräften zur Verfügung.

sauter1018Mit der vollautomatischen Schnittstelle „Robofix“ ermöglicht Sauter erstmals die mannarme Rüstung von Werkzeugrevolvern mit angetriebenen und statischen Werkzeugen. Bei diesem System übernimmt der patentierte Direktantrieb im Werkzeugrevolver die zentralen Aufgaben beim Werkzeugwechsel – das Lösen nicht mehr benötigter Werkzeuge und das Spannen neuer.

kipp1018Motek Halle 3, Stand 3325

Das Heinrich Kipp Werk präsentiert die neue Produktlinie „Feature Grip“. In ihr sind elektromechanische und sensorische Elemente integriert, die Rückmeldung zu einem bestimmten Parameter oder Zustand geben. Sie ermöglichen eine Überwachung und können Informationen wie Zustand oder Kraft erfassen.

ace10918Motek Halle 5, Stand 5223

Anwenderbericht

Für die Herstellung von Siliziumwafern, die als Ausgangsprodukte für Halbleiterbauelemente wie Solarzellen dienen, sind spezielle Öfen nötig. Darin durchlaufen die Wafer bei der Herstellung unterschiedliche Prozesse. Ein optimaler Vorgang setzt dabei eine ideale Positionierung voraus. Die Beladung der Öfen nimmt bei Temperaturen weit über 1000 °C eine vollautomatisierte, per Software gesteuerte Einheit vor. Linearmodule und Drehtisch der Beladungseinheit werden durch Strukturdämpfer von ACE gesichert.

Aktuelle Messespecials

Hannover Messe

Die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover: 1. bis 5. April 2019
Weltleitmesse für Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinen sowie Baufahrzeuge und -geräte in München 08. bis 14. April 2019
das war die Zuliefermesse Maschinenbau in Augsburg: 20. bis 21. Februar 2019

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: