Industrie aktuell

Stoßdämpfer zum Abfedern bewegter Bauteile

ace10918Motek Halle 5, Stand 5223

Anwenderbericht

Für die Herstellung von Siliziumwafern, die als Ausgangsprodukte für Halbleiterbauelemente wie Solarzellen dienen, sind spezielle Öfen nötig. Darin durchlaufen die Wafer bei der Herstellung unterschiedliche Prozesse. Ein optimaler Vorgang setzt dabei eine ideale Positionierung voraus. Die Beladung der Öfen nimmt bei Temperaturen weit über 1000 °C eine vollautomatisierte, per Software gesteuerte Einheit vor. Linearmodule und Drehtisch der Beladungseinheit werden durch Strukturdämpfer von ACE gesichert.

ace10518

Automatica Halle A5, Stand 141

Titelstory

Wer wegen einer Sportverletzung schon einmal bandagiert wurde, weiß, wie wichtig eine gleichmäßige und plane Wicklung ist. Das gleiche gilt für den Kern eines Großtransformators, der einige 100 t schwer sein kann. Der automatisierte Vorgang ist dabei zwar deutlich schneller, aber auch deutlich diffiziler als der von Hand. Für ein optimales Ergebnis verbaut die Kohls Maschinenbau GmbH in ihren neuen Vertikal-Bandagiermaschinen Gasfedern von ACE Stoßdämpfer.

 

 

ace0418Automatica Halle 5, Stand 141

ACE Stoßdämpfer hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer „Protection“-Baureihe weiterentwickelt: Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen ausgestattet, die aus thermoplastischem Polyurethan (TPU) bestehen. Die wie ein Faltenbalg konstruierte Schutzkappe verhindert noch effektiver, dass aggressive Medien in das Dichtungssystem der Kleinstoßdämpfer gelangen.

skf10318Anwenderbericht

Was normalerweise im Trockendock geschieht, haben SKF und der Unterwasser-Reparaturspezialist Trident Group vor Kurzem im „nassen Element“ gewagt: Erstmals hat dieses Expertenteam einen schwenkbaren Flossenstabilisator des „Typ S“ an einem schwimmenden Schiff eingebaut. Dank der gelungenen Aktion konnte der betroffene Kreuzfahrer seine Reise durch den Atlantik wie geplant fortsetzen.

Norelem0318Norelem erweitert sein Sortiment um Strukturdämpfer in vier verschiedenen Bauarten und 50 Einzelprodukte. Die Hochleistungs-Dämpferelemente aus Co-Polyester Elastomer bewirken einen zuverlässigen und konstanten Energieabbau in verschiedenen Anwendungen. Sie eignen sich zum Beispiel für die Endlagendämpfung in Werkzeugmaschinen, im Werkzeugbau, in der Lineartechnik sowie in Hydraulik- und Pneumatik-Applikationen.

ace10218Anwenderbericht

Vier Jahre Training für einen Wettkampf, vier Jahre, um Automatismen zu optimieren für das eine große Ziel: Olympia. Startvorgänge sind dabei essentiell. Denn ein gelungener Start entscheidet oftmals schon über Erfolg und Misserfolg. Mit Skicross und Skisprung sind derzeit zwei spektakuläre Sportarten bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang am Start. In beiden Disziplinen kommen Lösungen von ACE Stoßdämpfer an deutschen und österreichischen Olympiastützpunkten für das Starttraining zum Einsatz.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: