Industrie aktuell

Stoßdämpfer zum Abfedern bewegter Bauteile

ace11019FMB Halle 20, Stand C34

Titelstory

Die Zahl der Onlineshops und damit das Aufkommen von Päckchen und Paketen steigt. 2018 waren es in Deutschland zu Weihnachten 330 Millionen Lieferungen, so der Bundesverband Paket- und Expresslogistik. Sortieranlagen müssen mit solchen Mengen und vor allem mit Stoßzeiten klarkommen. Die Sortierer fahren dabei hohe Geschwindigkeiten und dürfen keine Päckchen verlieren. Die neuartige High-end-Anlage von Equinox schafft das mit Kleinstoßdämpfern von ACE Stoßdämpfer.

getzner0919Mit „Isotop DMSN“ bringt Getzner einen neuen Schwingungsschutz mit sehr geringer Bauhöhe auf den Markt: eine nur 57 mm hohe Stahlfeder mit integriertem Hochleistungsdämpfer. Dank des integrierten „Sylodamp“-Kerns, einem hochdämpfenden Polyurethan, eignet sich die Stahlfeder für Maschinen mit vielen Start- und Abschaltzyklen.

ace10919Motek Halle 5, Stand 5223

Anwenderbericht

Wo schnell gefahren wird, ist gutes Bremsen nötig. Anwendern von Linearantrieben bietet sich dafür heutzutage ein großes Angebot an Komponenten und Systemlösungen: Hydraulische Dämpfungselemente wie Kleinstoßdämpfer eignen sich hier für anspruchsvollere Lösungen, während kostengünstigere Produkte wie Strukturdämpfer einfachere Aufgaben erfüllen. Es gibt praktisch für alle Anwendungen und jedes Budget passende Lösungen, die auch schnellste Prozesse störungsfrei ablaufen lassen. Zwei Praxisbeispiele der ACE Stoßdämpfer GmbH verdeutlichen dies.

ace0619ACE Stoßdämpfer nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Diese bieten langlebige Lösungen für die unterschiedlichsten Not-Stopp-Einsatzfälle in der Schwerindustrie beispielsweise im Kranbau und in Stahlwerken, im Schienenverkehr, an Schleusen oder Windkrafträdern.

ace10918Motek Halle 5, Stand 5223

Anwenderbericht

Für die Herstellung von Siliziumwafern, die als Ausgangsprodukte für Halbleiterbauelemente wie Solarzellen dienen, sind spezielle Öfen nötig. Darin durchlaufen die Wafer bei der Herstellung unterschiedliche Prozesse. Ein optimaler Vorgang setzt dabei eine ideale Positionierung voraus. Die Beladung der Öfen nimmt bei Temperaturen weit über 1000 °C eine vollautomatisierte, per Software gesteuerte Einheit vor. Linearmodule und Drehtisch der Beladungseinheit werden durch Strukturdämpfer von ACE gesichert.

ace10518

Automatica Halle A5, Stand 141

Titelstory

Wer wegen einer Sportverletzung schon einmal bandagiert wurde, weiß, wie wichtig eine gleichmäßige und plane Wicklung ist. Das gleiche gilt für den Kern eines Großtransformators, der einige 100 t schwer sein kann. Der automatisierte Vorgang ist dabei zwar deutlich schneller, aber auch deutlich diffiziler als der von Hand. Für ein optimales Ergebnis verbaut die Kohls Maschinenbau GmbH in ihren neuen Vertikal-Bandagiermaschinen Gasfedern von ACE Stoßdämpfer.

 

 

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: