Industrie aktuell

Maschinenelemente für Ihre Konstruktion im Maschinenbau

autorotr0317Motek Halle 4, Stand 4214

Ringrundschalttische zeichnen sich dadurch aus, dass sie in der Mitte über einen großen Freiraum verfügen. Autorotor stellt mit der Serie „AR-L“ einen neuen Ringrundschalttisch vor. Im Vergleich zur Serie AR wird statt dem serienmäßigen Schaltteller mit festem Durchmesser nur ein Abtriebsring verbaut. So kann der Anwender direkt die von ihm geforderte Schalttellerkonfiguration montieren.

Ferner wurden die Maße des Walzengehäuses reduziert, was wiederum die Einbauhöhe und die Zugänglichkeit verbessert. Der Ringrundschalttisch kann in verschiedenen Arbeitsweisen betrieben werden:  Die Bauform als durchtaktender Tisch mit eingefrästen Stillstands- und Bewegungsanteilen eignet sich für schnelle Taktfrequenzen bei geringen Stillstandszeiten. Im Stop-and-go-Betrieb sind kurze Bewegungen und lange Stillstandszeiten möglich. Soll jede mögliche Winkelposition sowie Geschwindigkeit gefahren werden, bedient man sich dem „kontinuierlichen Tisch“. In diesem Fall werden Bewegungsabläufe über einen Servomotor gesteuert. Vorwiegend werden Ringrundschalttische bei Tampon- und Siebdruckmaschinen, Roboterzellen und Montagemaschinen eingesetzt.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!