tretter1113Dr. Tretter präsentierte zur Blechexpo sein umfassendes Produktspektrum mit Schwerpunkt Kugelrollen. Diese bewährten Konstruktionselemente für Fördersysteme, Zuführungen oder Montageplätze bestehen aus einem Gehäuse mit einer gehärteten Kugelpfanne auf der sich viele kleine Tragkugeln abwälzen, die ihrerseits die große Laufkugel tragen. Mit diesen Elementen lassen sich auch schwere Lasten mühelos bewegen.

Gefertigt werden sie meistens aus Stahl, bei korrosiven Umgebungsbedingungen ist das Gehäuse beschichtet. Je nach Anforderung gibt es Kugelrollen mit Kunststoffkugel oder Kunststoffgehäusen. Ebenfalls erhältlich sind gefederte Kugelrollen. Ausgelegt sind diese Maschinenelemente für Belastungen bis über 20 kN. Mit dem breiten Sortiment an Kugelrollen lassen sich nahezu alle Anwendungsfälle abdecken.

Ausgestellt wurden zudem die wirtschaftlichen Laufrollenführungen, wie sie zum Beispiel in Abkant- oder Schwenkbiegemaschinen eingebaut werden. Die Laufwagen aus eloxiertem Aluminium sind mit vier Laufrollen ausgestattet. Um das Spiel einstellen zu können, sind zwei der Rollen exzentrisch gelagert. Auch die Schienen bestehen aus eloxiertem Aluminium, eingepresste Stahlwellen dienen als Führungselemente. Für alle Größen mit geschlossenem Laufwagen gibt es optional ein magnetisches Längenmesssystem.

Bei Größe 25 gibt es dies auch bei offenen Laufwagen, bei den anderen Größen ist das in Vorbereitung. Mit dem Längenmesssystem lassen sich bei Positionieraufgaben Anschläge manuell oder motorisiert einfach und schnell einstellen. Das System kann auch in schmutziger Umgebung eingesetzt werden. Die Wiederholgenauigkeit liegt je nach Auflösung zwischen ± 1 bis 100 µm. Eine neue verbesserte Aussage- und Auswerteeinheit erleichtert dem Anwender die Handhabung.


weiterer Beitrag des Herstellers           CAD Daten        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!