Industrie aktuell

Maschinenelemente für Ihre Konstruktion im Maschinenbau

spanflug0119Spanflug Technologies, ein Startup der Technischen Universität München (TUM), bietet als erster Online-Fertiger einen vollständig automatisieren Bestellprozess für CNC-Bauteile, hergestellt durch Drehen und Fräsen. Im Online-Shop können Benutzer Preise für individuell gefertigte CNC-Bauteile sofort kalkulieren und diese direkt bestellen.

weiss1118Weiss hat neue Schwer­lasttische der CR-Baureihe im Programm. Die neuen Modelle sind modular aufgebaut, feiner abgestuft und können noch genauer an die Anwendungen an­gepasst werden. Durch das modulare Konzept bestellen Anwender die CR-Schwerlasttische exakt konfiguriert auf ihre Produktionsanforderung.

kipp1018Motek Halle 3, Stand 3325

Das Heinrich Kipp Werk präsentiert die neue Produktlinie „Feature Grip“. In ihr sind elektromechanische und sensorische Elemente integriert, die Rückmeldung zu einem bestimmten Parameter oder Zustand geben. Sie ermöglichen eine Überwachung und können Informationen wie Zustand oder Kraft erfassen.

kipp10818AMB Halle 1, Stand G82
Motek Halle 3, Stand 3325

Fachartikel

Im Bereich der Bedienteile werden Sonderlösungen immer stärker nachgefragt. Das Heinrich Kipp Werk entspricht diesem Trend mit dem neuen 3D-Konfigurator, der eine individuelle Gestaltung von Bedienteilen ermöglicht. Spezifische Werte werden ganz einfach online eingegeben. Anschließend erfolgt die Produktion mit dem 3D-Drucker.

Rampf0718Die Rampf Group, Inc. bietet Lohnfertigung für Flüssigdichtungen sowie für das Abdichten und Vergießen von Bauteilen für die Automobil-, Elektronik-, Energietechnik-, Hausgeräte-, Beleuchtungs- und Medizintechnikindustrie. Dieser Service hilft Anwendern, die ihre Fertigung aufgrund diskontinuierlicher Produktionsabläufe auslagern möchten oder nicht über das Volumen verfügen, das die Anschaffung eigener Maschinen rechtfertigen würde.

gemue0718Defekte O-Ringe können direkte und indirekte Folgekosten durch Maschinenstillstände, Rückrufaktionen oder Umweltschäden verursachen. Beim Einsatz von Chemikalien und Additiven sowie erhöhten Temperaturen stoßen die genannten Elastomerdichtungen sehr schnell an ihre Verschleißgrenzen. Deshalb hat Gemü für die Produktreihe „Icomline“ eine neuartige Dichtmethode ohne O-Ring entwickelt.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: