Industrie aktuell

Lineartechnik mit Wälz- und Gleitführungen

Zimmer0219Hannover Messe Halle 17, Stand E41

Die Zimmer Group präsentiert ihre Serie LKE als Weltneuheit. Die elektrischen Klemmelemente lösen die bisher bestehende LCE-Serie aufgrund ihrer verbesserten Eigenschaften vor allem in puncto Schnelligkeit und einfachster Inbetriebnahme ab. Im Gegensatz zu einer pneumatischen Lösung bietet sie eine integrierte Statusabfrage (offen/geschlossen), welche über digitale Zustandssignale ausgegeben wird.

Die Kinematik erfolgt dabei über eine Exzenterwelle mit mechanischer Selbsthemmung (bistabil). Aufgrund des selbsthemmenden Funktionsprinzips wird im geschlossenen Zustand die volle Haltekraft bei Stromabfall oder im stromlosen Zustand aufrechterhalten.

Die Serie LKE besitzt je nach Baugröße eine sehr hohe Haltekraft bis 1800 N, ohne sich dauerhaft zu verklemmen. Das Öffnen und Schließen erfolgt durch eine 24 V Gleichstromspannung bei einer Stromaufnahme von max. 1,5 A.

Mit einer Schließzeit von ca. 400 ms (je nach Baugröße) wurde das Vorgängermodell um den Faktor 7 verbessert. Die Klemmelemente verfügen über eine integrierte Elektronik und können ganz simpel über digitale Signale angesteuert werden. Die erreichten Stellungen offen beziehungsweise geschlossen werden dabei jeweils über einen Pin zur sicheren Abfrage gegen Kabelbruch ausgegeben.

Einsatzbereiche sind vor allem elektrisch angetriebene Linearachsen.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: