Industrie aktuell

Lineartechnik mit Wälz- und Gleitführungen

ewellix1019Die neuen Miniatur-Profilschienenführungen der LLS-Baureihe von Ewellix sind äußerst kompakt und bieten eine große Laufruhe. Sie arbeiten leise, sind langlebig und ermöglichen präzise Bewegungsabläufe. Damit eignen sie sich für Anwendungen in der Industrie und im Labor.

indunorm0919Motek Halle 8, Stand 8420

Indunorm bietet mit dem neuen Programm an Vollkern-Schwerlastschienen robuste und kompakte Teleskopschienen mit guten Laufeigenschaften und einer überzeugenden Tragfähigkeit auch bei sehr hohen Belastungen. Damit eignen sie sich in Fahrzeugen bei Feuerwehr, Militär, Bahn oder auch im Maschinenbau zum Beispiel für ausziehbare Batteriekästen oder Geräteauszüge.

Rollon20919Motek Halle 5, Stand 5402

Titelstory

Das russische Unternehmen Movikom entwickelt und realisiert innovative Robotersysteme sowie mechatronische Lösungen für Spezialkameras. In einem Minsker Stadion haben die Hightech-Experten ein spurbasiertes Kamerasystem entlang des Fußballfeldes installiert. Robuste, zuverlässige Lineartechnik von Rollon bringt den Kamerawagen in Fahrt und ermöglicht wackelfreie Aufnahmen in höchster Qualität.

Rollon10819EMO Halle 8, Stand D20

Im Fokus von Rollon stehen auf der EMO effiziente Bewegungskonzepte für Werkstückhandhabungssysteme und automatische Maschinentüren sowie die siebte Achse für Handling-Roboter. Diese arbeiten über lange Zeit korrekt mit hohen Zyklen und unter kritischen Bedingungen. Sie sind leicht montierbar, austauschbar wartungsarm.

Schaeffler0619Verschlusskappen für Profilschienen müssen deutlich mehr Funktionen erfüllen, als man es auf den ersten Blick erahnt. Ganz oben auf der Wunschliste vieler Kunden steht eine schnelle und einfache Montage, ein minimaler Ringspalt zwischen Stopfen- und Schienenoberfläche sowie eine hohe Haltekraft. Mit den neuen patentierten Verschlussstopfen „KA-TN/B“ erfüllt Schaeffler diese wichtigen Kundenforderungen.

Tretter10619Fachartikel

Kugelrollspindeln sind seit Jahrzehnten das in Werkzeugmaschinen bevorzugt verbaute Maschinenelement, um Schlitten präzise und schnell zu bewegen. Doch wie jedes mechanische Element sind auch sie einem stetigen Verschleiß unterworfen. Müssen sie am Ende ihrer Lebensdauer getauscht werden, sorgen nicht selten lange Lieferzeiten für hohe Stillstandskosten der betroffenen Maschine. Dr. Tretter hat hierfür in sehr vielen Fällen die passende Lösung auf Lager.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: