Industrie aktuell

Lineartechnik mit Wälz- und Gleitführungen

Rollon0519Die Laufrollenführungen der „Compact Rail“ von Rollon sind hochpräzise, extrem robust und unglaublich vielseitig. Die selbstausrichtenden Systeme gleichen Parallelitätsfehler der Montageoberfläche aus und lassen sich dank ihrer kompakten Bauweise problemlos auch in enge Bauräume integrieren.

schaeffler0519Mit einem neuartigen Abdeckband für Profilschienen präsentiert Schaeffler eine sehr einfache und praxisgerechte Montagelösung: Das Stahl-Abdeckband ADE wird in eine passende Nut der Führungsschiene eingeschoben und mit einer Schraube fixiert. Im Vergleich zu den bisherigen Lösungen reduziert sich die Montagezeit um bis zu 90 Prozent.

rollon0419Die stabilen Teleskopführungen der Produktserien „Hegra Rail“ und „Light Rail“ von Rollon sind robust und wirtschaftlich. In kompakten, tragfähigen Querschnitten eignen sie sich damit für die Konstruktion zuverlässiger und langlebiger Auszüge an Ladungsträgern. Dabei arbeiten sie zuverlässig, wartungsarm und sehr präzise.

Rollon10319Hannover Messe Halle 17, Stand C32

Anwenderbericht

Das Sägewerk De Vree aus dem Ort Randwijk in Geldern hat einen eigenen Holzstapler entwickelt und gebaut. Dieser Stapelautomat stapelt Holzbalken und -bretter, die anschließend zu transportbereiten Paketen gebunden werden. Ist das Holz feucht, werden zwischen den Lagen automatisch kleine Latten eingefügt, um die Belüftung zu ermöglichen und das Holz zu trocknen. Miteigentümer Sander de Vree hat das Gerät unter Verwendung von „Mono Rail“-Profilschienenführungen von Rollon gebaut.

winkel10219Anwenderbericht

Bei der Produktionsumrüstung für seinen Kunden Power Machines Russland (PMR) setzte der Sonderanlagenbauer CTS auf die Unterstützung von Winkel: Der Lineartechnik-Spezialist lieferte für einen neuen Roboter eine Schwerlast-Linearführung. Bei der kniffligen Aufgabe in Sankt Petersburg kam eine Sonderkonstruktion zum Einsatz.

Zimmer0219Hannover Messe Halle 17, Stand E41

Die Zimmer Group präsentiert ihre Serie LKE als Weltneuheit. Die elektrischen Klemmelemente lösen die bisher bestehende LCE-Serie aufgrund ihrer verbesserten Eigenschaften vor allem in puncto Schnelligkeit und einfachster Inbetriebnahme ab. Im Gegensatz zu einer pneumatischen Lösung bietet sie eine integrierte Statusabfrage (offen/geschlossen), welche über digitale Zustandssignale ausgegeben wird.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: