smc0519Rund 250 % höherer Saugvolumenstrom im Vergleich zu einem einstufigen Modell bringen die Mehrstufen-Vakuumerzeuger der Serie ZL112A von SMC. Auf Basis der hocheffizienten 3-Stufen-Diffusor-Konstruktion sind sie sehr leistungsfähig. Die leichtgewichtigen Kraftpakete sind zudem 8 % schmaler und 60 % leichter.

Diese im Trend liegende Kompaktheit senkt insbesondere in den hochdynamischen Anwendungen die Belastungen der bewegten Teile von Industrierobotern. Gleichzeitig konnte der Luftverbrauch erneut um 10 % gegenüber den Vorgängermodellen gesenkt werden. Erreicht wurde diese Energieeinsparung durch das Absenken des Betriebsdrucks für das max. Vakuum von 0,4 MPa auf 0,33 MPa. Der Luftverbrauch liegt damit nur noch bei 57 l/min.

Im kompakten Gehäuse der Mehrstufen-Vakuumerzeuger sind alle Elemente in nur einer Baueinheit untergebracht: 3-Stufen-Diffusor, Vakuumdrucksensor, Pilotventile für die Versorgung und Belüftung sowie Filter- und Schalldämpfereinheit. Dadurch sind die ZL112A-Modelle sehr leicht zu warten. Für den Austausch der Schalldämpfer- oder Filtereinheit werden zum Beispiel keine Werkzeuge benötigt. Per Fingerdruck lassen sich Verriegelungen öffnen und ermöglichen den einfachen Zugriff auf die auszutauschenden Teile.

Die Serie ZL112A eignet sich für den Einsatz an Werkstücken verstärkt in der Verpackungsindustrie, bei denen mit hohen Druckleckagen zu rechnen ist wie das mit porösen oder unebenen Oberflächen z. B. bei Karton- oder Holzwerkstoffen vorkommt. Die gewichtsreduzierte Bauweise der Vakuumerzeuger prädestiniert sie speziell für den Einsatz an bewegten Teilen von Industrierobotern.

Je nach Bedarf können die Modelle der Serie ZL112A mit drei unterschiedlichen Druckmessgeräten ausgestattet werden: Neben dem digitalen Vakuumschalter stehen ein Vakuum-Manometer sowie ein Vakuumanschlussadapter zur Wahl. Mit einem digitalen Vakuumschalter ausgestattet, kann man im Feld den Druck direkt an den ZL112A-Vakuumerzeugern ablesen. Die aktuellen Werte werden auf einem Display angezeigt und die Schaltpunkte lassen sich über Drucktasten schnell verändern.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!