Industrie aktuell

Vakuumtechnik für den modernen Maschinenbau

witte0918Eine wesentliche Grundvoraussetzung zur Prüfung von handelsüblichen SD-Speicherkarten ist die an mindestens 5-Seiten freie Zugängigkeit der empfindlichen Werkstücke. Witte bietet hierfür eine sanfte und zugleich reproduzierbare Werkstückspannung in Form einer speziellen Vakuum-Mehrfachspannvorrichtung.

 Auf einem speziellen Passepartout werden 32 Stück SD-Karten positioniert und ausgerichtet. Das Passepartout wird dann mittels zwei fest installierter Anschläge auf die richtige Position geführt, sodass sich die SD-Karten auf die jeweiligen Spannflächen ablegen.  

Damit das Passepartout keine Störkontur für die Messung darstellt, kann dieses einfach auf die Grundfläche der Spannvorrichtung abgelegt werden. Durch Betätigung des Ventils werden nun gleichzeitig alle SD- Karten präzise und sicher für den Messvorgang fixiert. Nachdem die Messung absolviert ist kann das Passepartout samt SD-Karten wieder entnommen werden.


 weiterer Beitrag des Herstellers           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: