Industrie aktuell

Energieeffiziente Pneumatik und Druckluftversorgung

ascoAsco Numatics erweitert mit diesem I/O-Modul den Funktionsumfang der Ventilinseln mit G3-Elektronik. Das I/O-Modul ermöglicht es, auch analoge Proportionalventile mit der G3-Elektronik über einen Feldbus anzusteuern und die daraus resultierenden Vorteile zu nutzen. Es entfallen analoge Ausgangskarten der SPS, die Verkabelung wird reduziert und über den Feldbus wird die Diagnose möglich.

rexrothEine exakte Positionsüberwachung sorgt für Prozesssicherheit und Präzision in der Anwendung. Berührungslose analoge Wegmesssensoren wie die Sensoren der Serie SM6 von Rexroth überwachen die Kolbenposition von Pneumatikzylindern präzise auch auf langen Wegen. Hohe Abtastraten und gute Signalqualität der Sensoren machen dies möglich. So lassen sich auch anspruchsvolle lineare Bewegungsprofile pneumatisch umsetzen.

parkerMotek Halle 5, Stand 5338

Die direkt in das Zylinderprofilrohr integrierte Führung "Basic Guide" von Parker Hannifin schließt die Lücke zwischen dem kolbenstangenlosen Linearantrieb "Origa OSP-P" in Standardausführung und seiner Kombination mit der externen Kunststoff-Gleitführung "Slideline". Damit eignet sich die Basic Guide für alle Anwendungen, bei denen eine besonders kompakt bauende, langlebige Führung mit hohen Belastungswerten gefragt und eine einfache Spiel-Einstellung gefordert ist.

compairCompair hat seine Baureihe "Quantima"-Kompressoren mit der Einführung eines neuen Modells für Niederdruckanwendungen erweitert. Die Q-70L ist speziell für den Einsatz von 3 bis 5 bar Betriebsdruck ausgelegt und ergänzt die bestehenden 5 bis 8 bar Modelle der Baureihe. Der Kompressor eignet sich für Anwendungen bei denen große Mengen von Druckluft mit geringem Druck benötigt werden, beispielsweise in der Glas-, Zement-, Kalk- und Pharmaindustrie sowie bei der Wasseraufbereitung.

amfEMO Halle 4, Stand C42

Andreas Maier (AMF)
bietet ein breites Programm an funktionellen Pneumatikspannern. Mit der Möglichkeit, CAD-Daten der Spanner herunterzuladen können Anwender sie jetzt ganz einfach mit Kinematikfunktion in ihre Konstruktionsprogramme einbinden. Die im CAD-Katalog enthaltenen Funktionen ermöglichen dem Konstrukteur einen fehlerfreien Aufbau sowie vordefinierte, logische Verknüpfungen der einzelnen Bauteile der Spannelemente.

eiseleWenn ein Druckluftschlauch besonderen Schutz erfordert, wird er mit Metall umflochten. So können auch harte Umgebungsbedingungen ihn nicht beschädigen. Die Verschraubung muss dann zu diesem Schlauchtyp passen; trotzdem gelten die gleichen Anforderungen an die Benutzerfreundlichkeit sowie die leichte Montage und Demontage wie für andere Verbindungen. Eisele Pneumatics hat für diese Fälle eine gerade und eine Schwenkverschraubung sowie die passenden Schläuche in seiner Produktlinie "Basic Line".

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: