Industrie aktuell

Energieeffiziente Pneumatik und Druckluftversorgung

maximator0315Hohe Drücke spielen in der Automobilindustrie, im Dieselmotorenbau und in anderen High-Tech-Bereichen eine zunehmend wichtige Rolle. Die druckbeaufschlagten Systeme, beispielsweise Einspritzsysteme für Hochleistungs-Dieselmotoren, müssen hohe Anforderungen hinsichtlich Prozess- und Produktionssicherheit sowie Langlebigkeit erfüllen. Maximator hat mit Blick auf die wachsenden Anforderungen auf diesem Gebiet sein VFT (Valves, Fittings, Tubings) Programm um die Baureihe Ultra High Pressure VFT 15 kbar erweitert.

Haug0215Achema Halle 8.0, Stand D24

Haug präsentiert den weltweit ersten Kolbenkompressor mit einer berührungslosen Magnetkupplung mit einer maximalen Antriebsleistung von 110 kW. Der TIG ist technisch dicht und durch die trockenlaufende Bauart 100 % ölfrei. Der Verdichter arbeitet sehr vibrationsarm und eignet sich dank dem modularen Aufbau für kundenspezifische Lösungen.

buschjostAchema Halle 9, Stand E25

IMI Buschjost hat die Palette der Antriebssysteme um einen digitalen Linearantrieb sowie um einen neuen Schrittmotor mit Stellungsregler erweitert. Der digitale Linearantrieb DLA basiert auf einem ausgeklügelten Antriebssystem für die Regelventile. Bislang wurde der Markt vorwiegend von elektromotorischen Flachdrehschieberventilen dominiert, die durch eine Drehbewegung der Ventilspindel geöffnet und geschlossen werden. Der DLA hingegen öffnet und schließt das Ventil per Linearbewegung.

gemue0215Achema Halle 8, Stand F4

Die aus Kunststoff gefertigten, wartungsarmen und flexibel einsetzbaren Druckregelventile von Gemü sorgen für optimale Drücke in verschiedensten verfahrenstechnischen Anlagen. Die Druckregelventile begrenzen den Druck nach oben hin, mindern ihn ab oder gleichen Druckschwankungen aus. Je nach Funktion stehen drei Varianten zur Verfügung. Die Ventile gibt es in den Nennweiten DN 10 bis DN 100.

airpower0115Achema Halle 9, Stand D53

Airpower stellt den pneumatischen Schwenkantrieb „Twintorque“ vor, der sich für alle Einsatzbereiche eignet, bei denen höchste Qualität und Zuverlässigkeit gefragt sind. Er ist nach SIL3 gemäß dem internationalen Standard IEC61508:2010 zertifiziert und eignet sich für Armaturen jeglicher Art. Zur Auswahl stehen Schwenkwinkel von 90° und 180°, wobei alle anderen gewünschten Nennschwenkwinkel (z. B. 45° 120°, 135°, 145°) über zwei zusätzliche Einstellschrauben im Antriebsdeckel justiert werden können.

Kager10414Fachartikel

Die Verwendung flüssiger Kühlmittel in Produktion, Fertigung oder Montage ist mit allerlei technischen und gesundheitlichen Negativeffekten behaftet. Mit dem Kaltluftstab „Colder“ von Kager lassen sich solche Probleme umgehen. An das betriebliche Druckluftnetz angeschlossen und mit einem Magnethalter direkt am Einsatzort befestigt, gibt er einen kühlenden und zugleich reinigenden Kaltluftstrom ab.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: