Industrie aktuell

Elektrotechnik und Elektronik für die Fabrik der Zukunft

FiboxBei den MNX-Gehäusen von Fibox werden Gehäusekörper und Dichtung in einem einzigen Spritzguss-Verfahrensschritt hergestellt. Dadurch eignen sich die aus Polycarbonat oder ABS gefertigten Gehäuse, die je nach Typ Schutzart IP66 oder IP67 sowie Schlagfestigkeit nach IK 07 oder IK 08 gewährleisten, selbst für anspruchsvollste Umgebungen.

FinderIn Anwendungen, die mit Menschen bzw. Nahrungsmitteln in Berührung kommen, wie in der Medizin und der Lebensmittelindustrie, müssen Instrumente, Gerätekomponenten und Maschinen keimfrei sein. Eigens für diese Bereiche hat Finder die Serie 72.01 im Programm, die unter anderem in Reindampferzeugern eines Münchener Herstellers zum Einsatz kommt.

BoplaDie Gehäuseserie „Bocard“ von Bopla ist um zwei neue Größen ergänzt worden. Mit den Größen BCD 310 und 400 wurde die große Nachfrage nach einem innovativen und formschönen Kleinschrank aus Kunststoff befriedigt, die in zahlreichen Kundengesprächen immer wieder Thema war. Das Unternehmen bietet mit den neuen Größen mehr Platz für Elektronik. Bocard ist nun in fünf Grundgrößen verfügbar, je Größe sind zwei Unterteile und bis zu fünf verschiedene Oberteile lieferbar. Aufgrund dieser Kombinationsvielfalt und des umfangreichen Zubehörs ist das Gehäuse für verschiedenste Anwendungsbereiche einsetzbar.

MurrDie Evolution-Netzgeräte von Murrelektronik gibt es in Varianten von 5 bis 40 A. Dabei ist die Ausgangsspannung von 22 bis 28 V DC einstellbar. Die Netzgeräte eignen sich für den weltweiten Einsatz. Sie verfügen über einen weit gewählten Nenneingangsspannungsbereich von 3 x 324 bis 520 V AC oder 480 bis 745 V DC – natürlich mit der vorgeschriebenen zusätzlichen Toleranz von jeweils 10 %.

LohmeierBeim Transport von bestückten Schaltschränken, die mehrere hundert Kilogramm wiegen können. Hierfür hat der Lohmeier nun den elektrischen Treppensteiger ETS-500 im Programm, der wie eine Sackkarre mit einem elektrischen Motor fungiert und so Transportaufgaben erheblich erleichtert: Ein Bediener kann mit dem ETS-500 Lasten von bis zu 540 kg mühelos Treppen und Stufen hinauf- und herabtransportieren.

RittalMit dem Rittal Data Center Container stellt Rittal ein funktionsfähiges „Plug & Play“-Rechenzentrum mit einem PUE (Power Usage Effectivenes) von unter 1,2 vor. Die mobile Anlage ist innerhalb eines besonders geräumigen und robusten 20-Fuß-Containers untergebracht. Es bietet Platz für bis zu sieben Racks mit 329 Höheneinheiten und ist mit einer Strom- und Notstromversorgung sowie einer Brandschutzanlage ausgestattet.

Aktuelle Messespecials

Sensor+Test

Die Messtechnik-Messe in Nürnberg: 25. bis 27. Juni 2019
Das war die Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung in Stuttgart: 07. bis 10. Mai 2019
Das war die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover: 1. bis 5. April 2019

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: