Industrie aktuell

Zuverlässige Stromversorgung mobil und stationär

rittal0812Installationsverteiler (ISV) sind zentrale Komponenten der elektrischen Infrastruktur in Gebäuden, Rechenzentren und Industrieanlagen. Von dort werden die Verbraucher mit elektrischer Energie im Niederspannungsbereich versorgt. Rittal bietet dafür mit seinen neuen Installationsverteilern aus dem Systembaukasten "Ri4 Power" montageeffiziente Lösungen. Durch hohe Schutzarten eignet sich die Neuentwicklung insbesondere für den Einsatz in rauen Umgebungen.

TDK0412Hannover Messe Halle 13, Stand C60

TDK-Lambda hat seine noch junge Green-Power-Netzteilreihe GWS um das GWS500 mit 500 W Ausgangsleistung erweitert. Das 1 HE-Netzteil entspricht den Energiesparvorgaben der ERP-Richtlinie (Energy-related Products) und vereint einen durchgängig hohen Wirkungsgrad und hohe Leistungsdichte mit einem niedrigen Standby-Verbrauch unter 0,5 W sowie hoher Zuverlässigkeit.

phoenix0312Hannover Messe Halle 9, Stand F40

Das modulare System für unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV von Phoenix Contact sorgt für eine individuell zugeschnittene Lösung für jede industrielle Anwendung. Dabei decken verschiedene Energiespeicher unterschiedliche Anforderungen ab: lange Pufferzeit, hohe Lebensdauer, extreme Umgebungstemperatur oder Wartungsfreiheit.

TDK0312Mit „Z+“ bringt TDK-Lambda eine neue Reihe programmierbarer Labornetzteile auf den Markt, die mit hohem Wirkungsgrad im 2 HE-Format für eine breite Palette an ATE- und OEM-Einsatzmöglichkeiten ausgelegt wurde. Sie eignet sich beispielsweise zur Verwendung in Test- und Messanwendungen, für Halbleiter-Burn-in, Komponententests oder zur Versorgung von Laserdioden, Heizungsvorrichtungen, HF-Verstärkern und Elektromagneten. Die Netzteile lassen sich als Tischgeräte oder im Rack betreiben.

mitsubishi0112Mitsubishi Electric stellt das „Energy Control Pack“ (ECP) als Lösung für eine stabile Energieversorgung in der Produktion vor. Mithilfe des ECP lassen sich zahlreiche energierelevante Informationen in den Automatisierungssystemen sammeln und visualisieren. Die Daten ermöglichen einen genauen Überblick über die Energieverbräuche einzelner Maschinen oder Antriebe. Basierend darauf werden Einheiten, die nicht dringend benötigt werden, abgeschaltet. Entsprechende Informationen fließen als Rückschluss in die Produktionsplanung ein.

murrelektronik0112Wenn für Installationen nur wenig Platz zur Verfügung steht, dann sind kompakte Primärschaltregler gefragt. Die Geräte der Baureihe "Picco" von Murrelektronik eignen sich für diese Fällen: Sie benötigen nur wenig Platz und sind dennoch sehr leistungsstark. Die Primärschaltregler eignen sich beispielsweise für den Einsatz in Gebäudeinstallationen oder in Bedienpulten, Installationskleinverteilern oder in Schaltschränken des Maschinen- und Anlagenbaus.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: